Können Anführer/Innen an Altersschwäche sterben?

Allgemeine Themen zu Warrior Cats.

Moderatoren: Warrior, Leader, Deputy

Benutzeravatar
Gewitterstern
Katze/Kater
Beiträge: 225
Registriert: 20. Mai 2015, 19:35
Geschlecht: Kätzin
Avatar von: Ist die Katze meiner Freundin ^-^

Re: Können Anführer/Innen an Altersschwäche sterben?

Beitrag von Gewitterstern » 6. Feb 2017, 19:39

Gute Frage habe ich auch schon drüber nachgedacht :smile:
Ich würde einfach mal vermuten das Anführer an Altersschwäche sterben können sie würden ein Leben verlieren und nach ein paar Tagen später noch eines und immer so weiter bis sie keine Leben mehr haben
"Nach dem scharfsichtigen Häher und dem brüllenden Löwen wird auf den sanften Schwingen der Taube Frieden einkehren."
Benutzeravatar
Quiint
Krieger
Beiträge: 329
Registriert: 21. Okt 2016, 18:13
Geschlecht: Kater
Avatar von: © Ahornherz

Re: Können Anführer/Innen an Altersschwäche sterben?

Beitrag von Quiint » 21. Apr 2017, 14:42

Moin moin ..
Das klingt eventuell brutal. Warum sollten sie denn nicht an Altersschwäche sterben? Ich meine das ist was ganz normales. Somit meine ich auch, dass sie das können. Keine Ahnung, vielleicht verlieren sie damit ihr neuntes Leben und ja. Unserer Fantasie ist keine Grenze gesetzt, da sowas glaube ich nie im Buch vorkam.

» Regenschweif
DeviantArt ? Blubb Blubb
Hamburgs Hip-Hop-Dinosaurier 92er Baujahr <3
Heartbeat

Re: Können Anführer/Innen an Altersschwäche sterben?

Beitrag von Heartbeat » 21. Apr 2017, 14:48

Gewitterstern hat geschrieben:Gute Frage habe ich auch schon drüber nachgedacht :smile:
Ich würde einfach mal vermuten das Anführer an Altersschwäche sterben können sie würden ein Leben verlieren und nach ein paar Tagen später noch eines und immer so weiter bis sie keine Leben mehr haben
Soweit ich weiß, müsste das richtig sein. Ja, es klingt brutal, aber die Erins haben es bestätigt. *_*
Benutzeravatar
BananaSplit
Königin/Vater
Beiträge: 844
Registriert: 2. Okt 2015, 21:26
Geschlecht: Kätzin
Abwesenheit: Meistens Wochentags
Wohnort: Mount Massive Asylum
Kontaktdaten:

Re: Können Anführer/Innen an Altersschwäche sterben?

Beitrag von BananaSplit » 22. Okt 2018, 20:27

Das interessiert mich allerdings auch. In den Büchern die ich bis jetzt bereits gelesen habe ist das nie der Fall gewesen und die Anführer sind irgendwie immer durch andere Sachen gestorben.
Es würde definitiv sinn machen, dass Katzen bzw. Anführer einfach sterben, wenn sie zu alt sind. Schließlich gibt der Körper einfach irgendwann nach und dann kann es sein, dass man einfach all seine Leben verliert, oder eins pro Tag oder so. Oder es ist so wie es vorher auch schon angesprochen wurde, dass die Katzen nur bei ihrem letzten Leben an Altersschwäche sterben können, da es ein Leben wie nun jedes andere auch ist. Natürlich kann es aber auch sein, dass diese neun Leben die Katzen jung halten und sie so ewig leben, bis ihnen etwas anderes das Leben nimmt. Ich finde die erste Variante aber wesentlich besser und "realistischer" (mal abgeshen davon, dass neun Leben an sich total unrealistisch sind, geschweige denn einige andere Clanangelegenheiten).
Vielleicht erfahren wir es ja noch im weiteren Verlauf der Bücher, vielleicht werden wir es aber auch nie wissen und es wohl einfach unserer Fantasie überlassen müssen. Aber spannend ist das Thema auf jeden Fall.
Bild
Ehemals: Glaskralle, Prinz, Zimtstern, Guertena | est. 2011

Abrakadabra!
Worte sind Waffen.
Abrakadabra!
Sie können dich zerbrechen.
Abrakadabra!
Ich werde neues schaffen.
Abrakadabra!
Ich bin das was ich spreche.

ASP

Trash Sammel-Tausch-Aktion
Benutzeravatar
Buck
Kätzchen
Beiträge: 18
Registriert: 11. Feb 2019, 18:22
Geschlecht: Kater
Avatar von: Made by lidorak
Wohnort: In den Fantasien

Re: Können Anführer/Innen an Altersschwäche sterben?

Beitrag von Buck » 12. Feb 2019, 17:59

Hey du/ ihr ^^

Ich denke schon, dass Anführer an Altersschwäche sterben können, weil ansonsten könnten sie ja dann praktischer neun mal Altersschwäche überleben und wären dann einfach nur noch unglaublich alt, was dann irgendwie doch nicht mehr geht x3

Lg
~Buck
Benutzeravatar
Bluewhisker
Schüler
Beiträge: 90
Registriert: 6. Jun 2018, 16:45
Geschlecht: Kater
Wohnort: Planet C-53
Kontaktdaten:

Re: Können Anführer/Innen an Altersschwäche sterben?

Beitrag von Bluewhisker » 24. Feb 2019, 19:28

Ahoy! :)

Soweit ich mich erinnern kann, ist Blaustern ja auch an sowas wie "Altersschwäche" gestorben, bzw. an Erschöpfung, wenn ich es jetzt richtig im Kopf habe. Demnächst kann ich es wieder genauer sagen, da ich ab Dienstag die 1. Staffel auf Englisch nochmal lese.
Aufgrund dieser Tatsache, dass zumindest mal ein Anführer an Erschöpfung gestorben ist, würde ich schon sagen, dass Anführer auch einfach an Altersschwäche sterben können. Ist ja im Grunde das Selbe, nur mit anderem Alter und Grund für die Erschöpfung und den letztlichen Tod.
Es klingt zwar blöd, dass ein Anführer mit allen 9 Leben plötzlich dem Alter erliegt, aber das ist nur natürlich. Ich denke das Alter hat irgendwann schon die Kraft, dem stärksten Krieger das Leben zu nehmen, auch wenn es noch 9 an der Zahl sind. Außerdem fände ich die Vorstellung schon recht grausam, dass man aktiv umgebracht werden muss/sich aktiv umbringen muss, um alle 9 Leben zu verlieren und zu sterben. Das wäre nicht so ganz würdevoll, u.U.
Ich könnte mir auch vorstellen, dass ein sehr alter Anführer vielleicht so nach und nach immer wieder ein Leben verliert und irgendwann eben alle aufgebraucht sind und er zum SternenClan geht. Also, dass er nicht plötzlich durch die Altersschwäche alle Leben verliert, sondern das ein schleppender Prozess ist, von dem der Anführer vielleicht kaum etwas mitbekommt, außer Kraftminderung vielleicht.

-Razaras
Bild
You Matter unless you multiply yourself
by the Speed of Light squared.
Then you Energy.


x Zeichenbau xxx Commissionbau xxx Fan Fiction x

Bild
Benutzeravatar
Foxleap
Jungkatze
Beiträge: 148
Registriert: 8. Apr 2019, 14:34
Geschlecht: Kätzin
Avatar von: Blackspot (Danke!)

Re: Können Anführer/Innen an Altersschwäche sterben?

Beitrag von Foxleap » 8. Jul 2019, 12:05

Ich bin der Meinung, dass jeder Anführer - egal wie viele Leben er hat - irgendwann an Altersschwäche stirbt. Schliesslich hat ein Anführer neun Leben, um seinen Clan gut zu führen und nicht, um für hunderte von Monden zu leben. Es ist schliesslich einfach die Natur, die ihren Lauf nimmt und ich denke nicht, dass es einen "natürlicheren" Tod gibt, als an Altersschwäche zu sterben. Wenn ein Anführer also mit drei Leben in den Ältestenbau zieht, wird er dennoch nur einmal und endgültig sterben.
c:
Benutzeravatar
Windpfote
Schüler
Beiträge: 97
Registriert: 22. Jun 2019, 13:23
Geschlecht: Kätzin
Avatar von: mir selbst geschossen, mein Kater

Re: Können Anführer/Innen an Altersschwäche sterben?

Beitrag von Windpfote » 10. Jul 2019, 11:37

@Foxleap: Aber wenn ein Anführer mit (wie in deinem Beispiel) drei verbleibenden Leben in den Ältestenbau zieht müsste sein Nachfolger dann doch eigentlich - rein logisch betrachtet -statt neun Leben nur sechs bekommen.
Spoiler für: Vor dem Sturm und Blausterns Prophezeiung
Nachtstern bekam ja gar keine Leben, weil Braunstern noch neun hatte und in den Augen des SternenClans immer noch als Anführer galt.
Und auch Abendsonne erhielt nur acht Leben, da Kiefernstern sein letztes Leben als Hauskätzchen lebte.
Das ist auch sinnvoll, insofern sich nicht jede Katze am Mondstein neun Leben "abholen" kann.
In
Spoiler für: Dämmerung
ist es passiert, dass Riesenstern an Altersschwäche gestorben ist, allerdings lebte er auch sein letztes Leben.
Ich glaube, es ist möglich, dass ein Anführer an Altersschwäche stirbt, sofern er sein letztes Leben lebt. Und bedenkt man, wie kriegerisch die WarriorCats sind, werden die Anführer zwar in der Regel alt, aber wenn sie getreu nach dem Motto: "Der Kapitän verlässt als letzter das sinkende Schiff" leben ist es wohl schon unwahrscheinlich, dass Anführer so dermaßen alt werden, dass sie in hohem Alter noch viele Leben übrig haben.
Bild

"Las Vegas, ja?"
"Amerikas Spielplatz"
- Oceans 11


Signatur von mir selbst
Benutzeravatar
Fijn
Älterer Krieger
Beiträge: 2760
Registriert: 25. Aug 2013, 16:05
Geschlecht: Kätzin
Avatar von: Doctor
Wohnort: Haarlem, NL

Re: Können Anführer/Innen an Altersschwäche sterben?

Beitrag von Fijn » 13. Jul 2019, 07:31

Ich denke, dass Anführer an Altersschwäche sterben können, allerdings würden sie dann nicht alle Leben auf einmal verlieren. Wenn man mal genauer überlegt, sterben die meisten alten Katzen ja auch eigentlich an Infektionen o.ä. die ihr Körper nicht mehr vernünftig bekämlfen kann, weil ihr Immunsystem durch das Alter geschwächt ist. Auch Herzinfarkte oder so sind natürlich möglich, aber ich denke, dass da das gleiche Prinzip greift.
Wenn ein Anführer ein Leben verliert, kommt er danach ja in einem gesunden Zustand zurück (der Körper erholt sich, während die Katze beim SternenClan ist, was meist etliche Augenblicke dauert). Jetzt denke ich aber nicht, dass dadurch der Alterungsprozess umgekehrt wird. Es werden nur Wunden, Krankheiten und so geheilt. Und es wird auch mehrfach in den Büchern gesagt, dass ein Anführer auch nach Verlust eines Lebens erstmal noch geschwächt ist. Es ist also nicht einmal eine 100-prozentige Regeneration.
Eine alte Katze, die an Zeichen von Altersschwäche stirbt (Organversagen, Herzinfarkt, Infektionen, etc.), kommt also immer noch geschwächt zurück und es ist daher sehr wahrscheinlich, dass sie in kurzer Zeit ein weiteres Leben verliert. Und so weiter, bis keines mehr übrig ist.

Ich denke nicht, dass ein Anführer einfach in den Ältestenbau ziehen könnte oder das wollen würde. Mindestens zwei Anführer in den Büchern haben das Ganze bis zum bitteren Ende durchgezogen. Die Hauptgründe dafür sind, denke ich, die Sache mit den Leben (wie von Windpfote angemerkt), aber auch eine mögliche gespaltene Loyalität der Krieger. Selbst wenn ein Anführer abdankt, hat er eine besondere Stellung im Clan und es könnte zu Loyalitätskonflikten kommen, wenn er mit dem neuen Anführer in einer Sache nicht übereinstimmt.
Deswegen denke ich, ein Anführer bleibt Anführer bis er sein letztes Leben gelebt hat, egal wie sein Gesundheitszustand (altersbedingt) ist.
Rabenschnee
Kätzchen
Beiträge: 26
Registriert: 4. Nov 2016, 15:35
Geschlecht: Kater
Wohnort: Niedersachsen

Re: Können Anführer/Innen an Altersschwäche sterben?

Beitrag von Rabenschnee » 16. Okt 2019, 16:06

Anführer können durchaus an Altersschwäche sterben, denke ich zumindest.
Die 9 Leben halten sie ja nicht davon ab. Es gab doch diesen einen Anführer der mit seinem letzen Leben dann Hauskätzchen werden wollte. Der müsste dann doch auch an Altersschwäche gestorben sein, oder? Ich hab trotz Suche auf Google leider nicht herausgefunden, welcher Anführer das war. Deswegen lasse ich das mal so stehen.
Antworten

Zurück zu „Baumgeviert“