Warrior Cats - In die Wildnis

Hier findet ihr alles rund um die 1. Staffel.

Moderatoren: Warrior, Leader, Deputy

Benutzeravatar
Silberfisch
Katze/Kater
Beiträge: 268
Registriert: 1. Mär 2011, 17:29
Geschlecht: Kätzin
Avatar von: mir
Wohnort: Baden-Wüttemberg/ Deutschland

Re: Warrior Cats - In die Wildnis

Beitrag von Silberfisch » 22. Dez 2017, 19:06

Gerade seit langem mal wieder gelesen, bin ja inzwischen deutlich älter geworden als beim ersten mal aber war immer noch spannend :)
Bild
Benutzeravatar
Simsalabim
Elder
Beiträge: 1301
Registriert: 16. Feb 2018, 17:55
Geschlecht: Kätzin
Avatar von: Feneco
Wohnort: Zamonien

Re: Warrior Cats - In die Wildnis

Beitrag von Simsalabim » 18. Feb 2018, 15:46

Mich hat damals das Cover schon sofort angesprochen, es ist auch nach wie vor mein Lieblingscover.
Und als Einstieg in die WarriorCats-Welt wird es wahrscheinlich auch immer mein Lieblingsbuch der ganzen Reihe bleiben.
Spoiler für: Mein Lieblingscharakter
Am liebsten mochte ich im ersten Band Graupfote. Erstens hat er Sammy/Feuerpfote im Klan unterstützt und ist an seiner Seite gesatnden, obwohl er dafür auch etwas von der Abneigung der anderen Schüler abbekommen hat. Und zweitens fand ich seine verspielte Art so niedlich.
Spoiler für: Zum Buch an sich
Ich war und bin nach wie vor so beeindruckt davon, wie die Autorinnen es geschafft haben, dass ich mich wirklich in die Welt der Klankatzen eingefühlt hab. Wahrscheinlich spielen die Namen der Katzen auch eine große Rolle. Man möchte eigentlich wirklich glauben, dass es solche Klans gibt. Und wer weiß ... (;
~Brischen

photos | poesie
Bild
»Teil des Schiffs, Teil der Crew!«

Bild
Schiff by Cangea | Katzen by Lounnah
Faerie
Krieger
Beiträge: 324
Registriert: 9. Apr 2018, 18:58
Geschlecht: Kätzin
Wohnort: Mementos

Re: Warrior Cats - In die Wildnis

Beitrag von Faerie » 27. Apr 2018, 21:36

Ich habe das Buch jetzt nach einer längeren Warrior Cats Pause erneut durchgelesen und habe auch vor, das in nächster Zeit mit dem Rest der Reihe zu tun. Demnach ist hier meine umheimlich wichtige Meinung zum ersten Teil x3
Spoiler für: In die Wildnis
So, zuerst einmal muss ich sagen, dass ich, obwohl es mittlerweile doch ziemlich cliché ist, die Fremder-in-fantastischer-Welt Erzähltechnik (dazu gibts sicher nen Fachbegriff, der mir gerade nicht einfällt) doch sehr gern habe. In diesem Buch funktioniert das besonders gut, da es ja so viele Regeln, Traditionen etc. bei den KatzenClans gibt, dass man wohl gar nicht mehr durchsteigen würde, wenn man durch Feuerpfote nicht alles erklärt bekäme :3
Dadurch ist der Einstieg in diese Welt viel leichter, und all diese Dinge zu lernen fühlt sich zudem nie langweilig an c:
Man will am Ende auch gleich weiterlesen, weil doch viele Fragen offen geblieben sind, wie: Kommt Braunstern zurück? Was passiert noch zwischen Feuerherz und Tigerkralle? Was ist mit dem WindClan? ... und und und. Die Hauptkonflikte der 1. Staffel werden so großartig vorgestellt.
Alles in allem finde ich das Buch was Plot und Charaktere angeht also immer noch so gut wie vor ein paar Jahren beim ersten Durchlesen :3
Benutzeravatar
Animant
Schüler
Beiträge: 74
Registriert: 16. Aug 2019, 20:12
Geschlecht: Kätzin
Avatar von: Parzival ♥

Re: Warrior Cats - In die Wildnis

Beitrag von Animant » 19. Aug 2019, 10:54

Da ich in letzter Zeit wieder eine Warrior Cats Phase hatte und ich wieder angefangen hatte die Bücher zu lesen, wollte ich mich hier auch mal verewigen.♥

Spoiler für: Lieblingscharakter
Im ersten Teil ist mein Lieblingscharakter definitiv Lionheart. Er war mir irgendwie von Anfang an sympathisch, als er Firepaw (damals noch Rusty) das erste Mal entdeckt hatte. Sein Tod hat mich auch am meisten getroffen, gleich hinter dem von Spottedleaf. Ihren fand ich zwar auch sehr schlimm, aber erst im Nachhinein, als sie in den nachfolgenden Bändern (auch der höheren Staffeln) immer wieder aufgetaucht ist und raus kam, wie wichtig sie Firepaw ist.

Spoiler für: In die Wildnis
Da es der erste Teil meiner absoluten Lieblingsbücherserie ist, steht er bei mir auch natürlich auf Platz 1. Ich erinnere mich noch, als ich das Buch zum erste Mal gelesen hattee und total in den Bann der Geschichte rund um die Clan Katzen gezogen wurde. Die Spannung wird durch das Verhältnis von Tigerclaw und Ravenpaw immer weiter gesteigert, weswegen man unbedingt wissen will, was es denn nun mit dem Tod von Redtail auf sich hat und animiert einen zum weiter lesen. Meiner Meinung nach ein überaus gelungener Teil der den Beginn einer Ära eingeleitet hat.


In ♥ Kornblume
Animants Galerie
Liebe die Rose,
aber pflücke sie nicht.


Bild
Signatur @ Lounnah
Benutzeravatar
Wyrd
Warrior
Beiträge: 1769
Registriert: 21. Apr 2013, 14:53
Avatar von: BananaSplit

Re: Warrior Cats - In die Wildnis

Beitrag von Wyrd » 25. Apr 2020, 22:34

Ich glaube Band 1 aus der ersten Staffel wird von der gesamten ersten Staffel immer mein liebster sein, da er mich überzeugt hat die erste Staffel nahezu zu verschlingen. Ich weiß noch, wie ich sehnsüchtigst auf die weiteren Bände gewartet und Taschengeld gespart habe um sie mir so schnell wie möglich zu holen.


Meine liebsten Charaktere waren und werden immer sein: Löwenherz und Rotschweif.
Spoiler für: Löwenherz & Rotschweif
Leider sterben beide sehr früh, was ich verdammt schade finde, da ich gern mehr von Rotschweif als zweiten Anführer gelesen hätte ... :c Damn.

Ich sollte unbedingt nochmal mit der Staffel beginnen, vielleicht schaffe ich es dann endlich mal mit Staffel 2 warm zu werden P:

~ W
Bild
by Cangea ♥

»I'm afraid of all I am
My mind feels like a foreign land«

Duncan Laurence
─── • ───
☽✧ Anam Cara ✧☾
Benutzeravatar
Lyra
Kätzchen
Beiträge: 40
Registriert: 27. Apr 2020, 18:17
Geschlecht: Kätzin
Avatar von: Lines von Neko | Color von Gepardenfuß
Wohnort: Sachsen

Re: Warrior Cats - In die Wildnis

Beitrag von Lyra » 28. Apr 2020, 11:56

Hello :3
Ach damals, als dieser erste Band eine jahrelang Obsession ausgelöst hat... Es fühlt sich immernoch an, als wäre diese Zeit ein Fiebertraum gewesen :3
"In die Wildnis" hat mich bereits mit den ersten paar Seiten vollkommen im Griff gehabt. Ich konnte das Buch nicht weglegen; nachdem ich es praktisch verschlungen habe, brauchte ich sofort das zweite. Die Story ist interessant; die Idee, über Katzen zu schreiben ist einfach brilliant. Im Nachhinein kommt einem vielleicht das ein oder andere unlogisch vor, aber das macht meine Liebe zu Warrior Cats nicht kaputt.
Spoiler für: Lieblingscharakter
Graupfote war von Anfang an mein Lieblingscharakter. Er ist so nett und nimmt Sammy/Feuerpfote sofort auf.
Ich mochte aber auch Tüpfelblatt und Blaustern sofort, als die beiden vorgestellt worden.

An das Buch denke ich mit Nostalgie zurück. Ich glaube, ich werde die Reihe bald wieder lesen :3

~Lyra
Bild
Lines Neko | Color Gepardenfuß

The night has a thousand eyes,
And the day but one;
Yet the light of the bright world dies
With the dying sun.

The mind has a thousand eyes,
And the heart but one:
Yet the light of a whole life dies
When love is done.
Bourdillon
Antworten

Zurück zu „1. Staffel“