[Novella] Ahornschattens Vergeltung

Hier könnt ihr euch über alle Mangas, Sidestorys, Special Editions und Novellen austauschen, die sowohl auf Deutsch, als auch auf Englisch erschienen sind.

Moderatoren: Warrior, Leader, Deputy

Benutzeravatar
Kydrian
Katze/Kater
Beiträge: 202
Registriert: 9. Feb 2019, 21:22
Geschlecht: Kater
Avatar von: Myself
Abwesenheit: 12.11.2019 - 18.11.2019

Re: [Novella] Ahornschattens Vergeltung

Beitrag von Kydrian » 21. Okt 2019, 11:47

Spoiler für: Meine Meinung

Nur lesen wenn man den Band kennt und sich nicht spoilern lassen möchte.

Ich lese die Warrior Cats seit dem Jahr 2011 und bin schon öfter mal enttäuscht wurden von einigen Bücher der Erin Hunter. Aber diese Kurzgeschichte setzt echt die Krone auf. Wie schon eine Vorschreibern hier vor mir stimme ich ihr voll zu, das sich keine Katze aus den Clans so verhalten würde wie es hier passiert ist. Vor allen eine Heiler Katze niemals. Ihr geht das Leben über alles, sogar über das Gesetz der Krieger.

Auch das Ahronsschatten geht hier eher vor wie Bruce Willis in Death Wish. Nach und nach räumt sie die in ihren Augen schuldigen Katzen brutal und grausam aus dem Weg, der für den Tod ihrer drei Kinder schuld waren. Hier gibt es nichts positives nur negatives. Klar sollte erklärt werden wie Ahronschatten zu einer der bösesten Katze im Wald der Finsternis werden konnte.

Leider ist die Erzählung meistens langweilig, nur die letzten knapp 10 Seiten werden besser. Zum Glück ist die 6. Staffel eh super bisher geworden und zeigt das sich Erin Hunter seit dem englischen Erscheinen von Ahronsschatten Vergeltung besser geworden ist.

Nur was wie für mich sehr eingefleischten Fans der Buchreihe. Die bisher jeden Band und Manga besitzen.



Antworten

Zurück zu „Special Editions und Mangas“