Tigerstern / Tigerstar

Hier findet ihr alles rund um die Charaktere der bisherigen Staffeln.

Moderatoren: Warrior, Leader, Deputy

Benutzeravatar
Cloudy
Erfahrener Krieger
Beiträge: 1016
Registriert: 7. Sep 2012, 17:42
Avatar von: mir

Re: Tigerstern / Tigerstar

Beitrag von Cloudy » 2. Apr 2017, 21:13

@Blue:
Spoiler für: 1. Staffel Band 5
Tigerstern hat zwar nicht aktiv an Blausterns Tod Hand angelegt, aber er hat es darauf angesetzt, indem er überhaupt die Hundemeute auf den Clan gehetzt hat.
Also ja, auch wenn sich Blaustern selbst geopfert hat, ist Tigerstern mitschuldig an ihrem Tod.
Spoiler für: 1. Staffel (v. a. Band 5 & 6)
Tigerstern benimmt sich wie ein verwöhntes Kleinkind, dass wütend wird, weil man ihm nicht das Anführeramt gibt.
Seine ach so genialen Pläne sind meist zu waghalsig. Es scheint mir, als würde er seine Mordpläne nicht genug durchdenken. Z.B. das mit der Hundemeute. Ihm ist schon klar, dass die Hunde nicht einfach so verschwinden? Da er sie auch auf den Geschmack von Katzenfleisch gebracht hat, ist das sogar noch blöder, hätte die Hundemeute den DonnerClan zerfleischt und dann die anderen Clans entdeckt. Erst später ist ihm seine Rücksichtslosigkeit zum Verhängniss geworden und er musste mit einem qualvollen Tod bezahlen.
Spoiler für: 3., 4. & teilweise 2. Staffel
Und nach seinem Tod denkt man sich würden die Clans endlich friedlich leben. Haha, denkste! Er plant seine Rache wieder komplett unüberlegt und kriegt wieder auf die Schnauze. Anscheinend kann er auch nicht aus seinen Fehlern lernen.
Bild
══════════════════
It's better to not take life
too seriously because
it's way too short to be upset
about everything.

═══════════════════
Nachtvogel

Re: Tigerstern / Tigerstar

Beitrag von Nachtvogel » 17. Apr 2017, 09:19

Ich mag ihn eher nicht. Entweder er will einfach alles für seinen Clan tun, oder einfach nur töten.
Delfinschweif

Re: Tigerkralle

Beitrag von Delfinschweif » 4. Jun 2017, 15:01

Tigerstern ist zwar böse und hat auch viel schlimmes getan,
Spoiler für: Feuer und Eis
aber eigendlich wollte er das Blaustren in die Fuchsfalle tappt und nicht Russpfote.

Deshalb würde ich nicht sagen das er der schlimmste Kater dort ist.
Zuletzt geändert von Eisvogel am 4. Jun 2017, 15:40, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Spoiler gesetzt - Bitte verderbt den anderen nicht den Lesespass!
Benutzeravatar
Eulenstern
Schüler
Beiträge: 130
Registriert: 24. Jan 2017, 17:02
Avatar von: Katze auf Baum: Minzblatt SC, Katze 2: Seeglanz, Pferde: Ich
Wohnort: In einer Blätter verhängten Erdhöhle auf dem SonnenClan Territorium

Re: Tigerstern / Tigerstar

Beitrag von Eulenstern » 22. Jul 2017, 10:34

Ich habe mal eine Frage
Spoiler für: Blausterns Prophezeiung
Wollte Gänsefeder Tigerjunges umbringen weil er eine Prophezeiung erhalten hat? Und sind deshalb seine 2 Geschwister gestorben? Das würde mich mal interessieren..
Bild
Spoiler für: Signatur
1.Spruch von mir, designt von Ajika; Danke !!!
2.Lines von Neku, gecoulert von Gepardenfuß
3.Ajika


Bild
Minzi & Ich & Schwänchen
Benutzeravatar
Winterblatt
Elder
Beiträge: 1409
Registriert: 27. Apr 2017, 15:30
Avatar von: Mir :3
Geschlecht: Kätzin
Wohnort: Unter den eckigen Steinen, FlammenClan-Lager
Kontaktdaten:

Re: Tigerstern / Tigerstar

Beitrag von Winterblatt » 22. Jul 2017, 11:14

Huhu Eulenstern,

Es ist schon eine Weile her, dass ich Blausterns Prophezeiung gelesen habe, aber ich werde trotzdem mal deine Fragen mit meinen Überlegungen beantworten.
Spoiler für: Blausterns Prophezeiung
Ich glaube nicht, dass Gänsefeder Dunstjunges und Nachtjunges ermordet hat. Tigerjunges hätte er bestimmt gerne getötet, was man an einigen Aussagen erkennt, jedoch wäre dies ein Regelbruch gegen das Gesetz der Krieger. Er ist zwar ein Heiler, aber an Regeln halten wie dass ein ehrbarer Krieger nicht tötet und ein Junges niemals im Stich lassen darf muss auch er sich. Hätte er es zutiefst gewollt, so hätte er noch genug Möglichkeiten dazu gehabt. Jedoch wird er es nicht getan haben, weil die anderen Katzen dies nicht verstanden hätten und er sehr wahrscheinlich aus dem Clan verbannt worden wäre. Das riskiert kaum eine Katze so einfach, auch nicht zum Wohle anderer. (Wobei das by the way ein echt interessanter Plot wäre) Selbst Tigerstern hat später nicht offensichtlich getötet.
Hab noch einen katz-tastischen Tag,
Winterblatt / Leaf ?
Bild
~ Teil des Schiffs, Teil der Crew ~
Morgenröte

Re: Tigerstern / Tigerstar

Beitrag von Morgenröte » 16. Apr 2018, 15:37

Spoiler für: Tigerkralle/stern
Tigerkralle... Tigerstern. Ein toller Krieger, eine loyale Katze und einer der besten Kämpfer. Wäre Tigerkralle nicht so Ranggeil und extrem hinterhältig gewesen, würde ich ihn als meinen Liebling bezeichnen. Ich mag seine gemeine Art, weil irgendwo hat er ja Recht. Als Krieger ist er sehr gut, nur als Mentor und als Anführer ist er meiner Meinung nach zu... Blutrünstig? Diese Besessenheit Anführer zu werden, hat ihn am Ende dazu getrieben, seinen Clan zu verraten.

Das Schlimme an ihm fand ich nicht mal den Hass gegen Hauskätzchen, sondern einfach diese Besessenheit Anführer zu werden. Er hat Rotschweif und (?) Löwenherz aus dem Weg geräumt und er hat ja auch fast bekommen, was er so sehr wollte. Ich hätte ihn auch als Anführer schon fast gerne gesehen, wenn er nicht unbedingt mit solchen Mitteln sich den Rang erkämpft hätte oder es zumindest versucht hat. Er wurde ja dann auch zu Tigerkralle, nur die Art und Weise wie, das war nicht so toll.

Er erscheint ja auch in der zweiten Staffel in den Träumen von Brombeerkralle und Habichtfrost und ich war irgendwie froh, als er dann mal wieder weg war. xD Irgendwie hat er da bisschen genervt. Wenn man sich mal seinen Sohn ansieht: Der wurde schließlich zum zweiten Anführer und irgendwann zum Anführer, ohne dass er den halben Clan gekillt hat.

Seinen Tod fand ich jedoch überraschend schnell und war verwundert, dass die Hunters ihn so schnell sterben lassen haben. Geißel hat ja wirklich nur einen Hieb gebraucht und er hat alle neun Leben verloren. Irgendwie fand ich es auch schade, weil Tigerkralle/stern auch ein sehr interessanter Kater war und ich habe wenigstens einen richtigen Kampf zwischen ihm und Geißel erwartet.
»Hawk
Benutzeravatar
MyersAlbtraum
Kätzchen
Beiträge: 47
Registriert: 20. Mär 2017, 17:33
Avatar von: Nesselherz
Abwesenheit: 3.8.2018 - 24.8.2018 USA
Wohnort: Haddonfield, Illinois
Kontaktdaten:

Re: Tigerstern / Tigerstar

Beitrag von MyersAlbtraum » 3. Jul 2018, 13:34

Tigerstern ist ein toller Charakter, der perfekt in die Warrior Cats Reihe hineinpasst. In den ersten paar Büchern wird er noch als Held mit einer dunklen Seite aufgebaut, bis er dann zum absoluten Bösen wird. Diese Wandlung hat mir sehr gut gefallen und ist auch toll von den Autoren beschrieben.
Spoiler für: Stunde der Finsternis
Den Charakter sollte man nicht unbedingt mögen, aber trotzdem hat er mir bei seinem Tod tatsächlich etwas leid getan.
Spoiler für: 4. Staffel
Was mir dann aber nicht gefallen hat, war die Tatsache, dass Tigerstern als Geist zurückgekehrt ist um erneut gegen die Clan Katzen zu kämpfen. Ich bin grundsätzlich kein Fan von Übernatürlichem in relativ realistischen Geschichten.
Trotzdem ist Tigerstern ein cooler Charakter, der definitiv in meiner Top 10 der besten Warrior Cats Figuren dabei ist.

LG :)
Zuletzt geändert von Eisvogel am 4. Jul 2018, 21:57, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Spoiler gesetzt - Bitte verderbe den anderen nicht den Lesespass
Bild
Tatzenschweif und ich <3
Bild von Neku; gemalt von Icy Heart


Bild
by Void


Ich war mal Haselnussstern
Benutzeravatar
Kagura
Elder
Beiträge: 5697
Registriert: 27. Dez 2011, 19:30
Avatar von: mir
Abwesenheit: anwesend!
Geschlecht: weiblich
Pronomen: sie/ihr
Wohnort: Helheim
Kontaktdaten:

Re: Tigerstern / Tigerstar

Beitrag von Kagura » 9. Sep 2020, 19:55

-kramt den Thread hervor-
Ist schon ne Weile her, dass ich die Bücher gelesen habe, aber ich glaube, ich mochte ihn am wenigsten. Er war in allem, was er getan hat, so machtversessen und hat alles nur dafür getan. In seinem Charakter war er für mich sehr einseitig, einfach durchgängig böse, ablehnend gegenüber Feuerherz von Anfang an. Ich meine, er hat gut reingepasst, einen Bösewicht braucht man immer. Aber
Spoiler für: Staffel 1
letzten Endes baut er darauf, dass ein völlig Fremder ihm hilft und sich dann unterwirft. Machtgier ist ihm zu Kopf gestiegen und ich bin nicht traurig, dass er gestorben ist.
Bild
c) FancyCookiejar (dA) ♥


Shattered World
Pünktchen | Herzchen
Benutzeravatar
Silvermoon
Schüler
Beiträge: 109
Registriert: 20. Jan 2021, 12:22
Avatar von: Tannenfeder, Neku
Geschlecht: Weiblich
Wohnort: Irgendwo zwischen Realität und Traum
Kontaktdaten:

Re: Tigerstern / Tigerstar

Beitrag von Silvermoon » 22. Feb 2021, 18:55

Viele Leute sagen: Tigerstern ist böse! Es ist toll das er stirbt! Ich hasse ihn!
Ich finde ihn nicht so schlimm. Ich fühle mich zu den Charakteren die "nicht so brav" sind, hingezogen, egal wer es ist. Außerdem ist er doch nicht so schlimm. Er will einen hohen Rang haben, leider wird er dann nur etwas agressiv.
Egal wie er Feuerpfote behandelt, er war im ersten Band trotzdem noch einer von den Guten. Er wurde dann langsam etwas anders,
Spoiler für: Staffel 1, Band 3
ich verzeihe ihm nicht so, das er Blaustern irgendwie in den Wahnsinn getrieben hat,
Spoiler für: Staffel 1, Band 4
oder das er das mit den Hunden gemacht hat,
aber
Spoiler für: Staffel1, Band 5
ich fand seinen Tod ganz schön unfair.
9 Leben auf einmal? Und Feuerstern nicht? Das ist nicht ganz ok.
Ich fand es immer sehr interresant, wie oft er versucht sich zu rächen.
Spoiler für: Staffel 2, Staffel 4
Auch nach seinem Tod... Der Wald der Finsternis oder durch seine Söhne.
Zuletzt geändert von Padfoot am 22. Feb 2021, 19:23, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Spoilertag gesetzt
~ehemals Mondglanz


What´s when you dream
and in your dream you go to heaven
and pick up a beautiful flower
and when you wake up you hold this flower in your hand.
What´s then, ah?
Antworten

Zurück zu „Charaktere“