Das gebrochene Gesetz - Licht im Nebel (Band 6)

Hier findet ihr alles rund um die 7. Staffel.

Moderatoren: Warrior, Leader

Antworten
Benutzeravatar
Kydrian
Erfahrener Krieger
Beiträge: 1327
Registriert: 9. Feb 2019, 21:22
Avatar von: Gepardenfuß
Rufname: Steve
Geschlecht: männlich
Pronomen: er

Das gebrochene Gesetz - Licht im Nebel (Band 6)

Beitrag von Kydrian » 12. Feb 2022, 06:49

Licht im Nebel ist der sechste Band der siebten Staffel "Das gebrochene Gesetz"

Erscheinungsdatum ( englisch ) : 9.November 2021
Erscheinungsdatum ( deutsch ) : 20. Juli 2022

Seitenanzahl: 368

Inhalt:

Die größte Schlacht seit Gedenken der wilden Katzenkrieger steht bevor. Und diesmal müssen sich die Katzen aller Clans – die Lebenden und die Toten – vereinigen, um den Betrüger Aschenpelz zu besiegen, bevor er zum finalen Schlag ausholen kann. Damit sie ihre Zukunft sichern und ihre Vergangenheit schützen können, müssen sich der SternenClan, der Wald der Finsternis, und alle fünf Clans zusammenschließen. Nur so kann die Flut der Finsternis abgewendet werden.
Das spannendste Finale aller Staffeln steht bevor – und nicht alle werden es erleben.



Eigene Meinung:

kommt sobald der deutsche Band erscheint.
Wenn du nicht mehr weiter weist, umarme die Katze! (Verfasser unbekannt)

Benutzeravatar
Kydrian
Erfahrener Krieger
Beiträge: 1327
Registriert: 9. Feb 2019, 21:22
Avatar von: Gepardenfuß
Rufname: Steve
Geschlecht: männlich
Pronomen: er

Re: Das gebrochene Gesetz - Licht im Nebel ( Band 6 )

Beitrag von Kydrian » 24. Apr 2022, 05:42

Endlich ist er da der Termin für die deutsche Ausgabe.

Warrior Cats - Das gebrochene Gesetz. Licht im Nebel: Staffel VII, Band 6 Gebundene Ausgabe – 20. Juli 2022
Spoiler für: Meine Meinung zum deutschen Cover

Ich muss sagen noch nie hat mich eine Katze so böse angesehen wie hier. Ich vermute das soll der Verräter sein, der die Clans so hintergangen hat. Vor allen scheint er auch noch böse zu lächeln. Ein sehr gelungenes Bild wie ich finde. Freue mich schon sehr das Buch im Sommer lesen zu dürfen.
Wenn du nicht mehr weiter weist, umarme die Katze! (Verfasser unbekannt)

Benutzeravatar
Kydrian
Erfahrener Krieger
Beiträge: 1327
Registriert: 9. Feb 2019, 21:22
Avatar von: Gepardenfuß
Rufname: Steve
Geschlecht: männlich
Pronomen: er

Re: Das gebrochene Gesetz - Licht im Nebel (Band 6)

Beitrag von Kydrian » 23. Jul 2022, 10:18

Spoiler für: Meine Meinung
Puh, ich muss sagen, das der Finalband der siebten Staffel mir sehr gut gefallen hat. Geht direkt da weiter wo Band fünf aufgehört hat. Vor allen mit viel Spannung und Action im Wald der Finsternis. Aschenpelz und viele bekannte Charaktere die man kennt weil sie im Leben so böse waren das sie praktisch nach dem Tod hier gelandet sind. Ahronschatten zum Beispiel. Schattenhelle, den ich immer mehr mag, genau wie Wurzelquell erleben dort einige Abenteuer und reichlich Gefahren, die sie auch oft in Lebensgefahr bringen. Hier habe ich immer sehr mit gebangt oft sie das überleben. Denn wenn man die Reihe der Warrior Cats kennt kann man sich eins sicher sein, das kein Charakter davor geschützt wird zu sterben. Das ist auch was was ich sehr gut an der Reihe finde. Was ich auch gefeiert habe ist wie ein sehr alter Charakter hier plötzlich gegen Mitte der Geschichte auftaucht und eine größere Nebenrolle einnimmt. Endlich und vor allen wurde dieser wieder sehr cool dargestellt. Graustreif übernimmt hier ebenfalls eine wichtige Rolle ( hier sollte man aber den Sonderband "Graustreifs Versprechen gelesen haben ). Wie immer ist er super und sehr gefühlvoll geschrieben. Auch Eichhornchweif ist inzwischen eine starke zweite Anführerin und könnte echt falls es Brombeerstern mal erwischen sollte den Clan gut anführen. Vor allen was Aschenpelz übermittelt bekommt von ihr ist einfach nur toll und ich habe mich so gefreut als er das zu hören bekam. Aschenpelz ist in dieser Staffel ein echt toller Bösewicht und ich fand ihn sogar schlimmer als den ersten Tigerstern. Einfach weil er schlauer vorging und genauso grausam war, wenn nicht noch eine Stufe höher. Das Ende ist natürlich reine Action und der Kampf gegen ihn und seine Bande ist sehr blutig und brutal. Vor allen verletzt er viele seelisch und versucht mit Worten zu verführen. Ja er kann gut mit Worten umgehen, was Tigerstern gar nicht drauf hatte. Leider ist mittendrinnen wieder so ein Kapitel wo die Anführer der Clan der Katzen am See sich mal wieder sehr dümmlich anstellen und diskutieren ob sie helfen sollen oder eben nicht. Da hätte ich am liebsten die Köpfe dieser Katzen gegeneinander geschlagen. Vor allen Nebelstern und Blattstern, die ja eigentlich genug Erfahrung haben müssten das hier schnelles Handeln wichtiger ist als labern. Da wäre ich auch verzweifelt wie ...... ( Name sage ich nicht wegen Spoilern ). Baum gefällt mir immer besser und ich hoffe das er auch in Staffel acht noch eine wichtige Rolle hat. Übrigens und das ist kein Spoilern wie ich finde weil ich das wegen den Namen der Staffel immer gedacht habe ( Das gebrochene Gesetz ) dass das Gesetz der Krieger überarbeitet werden muss. Alles untersteht der Zeit auch eben Gesetze. Was ich gut finde. Staffel sieben hat mich echt umgehauen, der Finalband ist genauso spannend, actionreich und hat Wendungen die ich nicht geahnt habe, wie Staffel 1 und Staffel 4. Für mich ist auch diese Staffel viel besser als Staffel sechs, der ja mittendrinnen die Puste ausging.

Am Ende standen mir auch die Tränen in den Augen. Weil der Abschied von einigen Katzen tat doch weh. Wie steht am Ende des Klappentexts. "Nicht alle werden es erleben."

War echt bisher ein Jahreshighlight.
Wenn du nicht mehr weiter weist, umarme die Katze! (Verfasser unbekannt)

Anne
Neugeborenes
Beiträge: 1
Registriert: 24. Jul 2022, 13:26

Re: Das gebrochene Gesetz - Licht im Nebel (Band 6)

Beitrag von Anne » 26. Jul 2022, 20:56

Hallo an alle!
Leider bin ich nun auch schon mit Staffel 7 durch.
Bin dann immer sehr traurig, weil es nun wieder Jahre dauern wird, bis ich die nächste Staffel lese (ich beginne erst eine Staffel, bis alle 6 Bände veröffentlicht sind, deutsche Sprache).

Nun meine Meinung zum Buch *Spoiler*
Spoiler für: Meine Meinung und eine Frage zum Buch

Ich fande die 7.Staffel insgesamt sehr gut! Der Tod von Stachelfrost fande ich irgendwie sehr traurig und ich kann es immer noch nicht glauben, als wäre sie nie da gewesen.
Nun habe ich da aber mal eine Frage an die Gemeinschaft. Stachelfrost hat in Ihrem letzten Moment einige gemeinsame Bilder mit Wurzelquell zusammen gesehen, u.a auch, dass sie gemeinsam 3 Junge haben. Gut, wahrscheinlich hat sie sich das erträumt. Am Ende des Buches, wo Wurzelquell ihren Geist "beschwören" möchte, sieht er ebenfalls diese Bilder.
Wie kann man das verstehen? Hat er ihre letzten Gedanken gesehen? Oder ist es vielleicht möglich, dass es zu einer Wiedergeburt kommt? Würde ich ja persönlich feiern... Ich finde dieser Gedanke, dass sie einfach nirgendwo mehr ist wirklich sehr gewöhnungsbedürftig. Wahrscheinlich ist das alles von mir Wunschdenken :D
So, ich würde mich über eure Meinung freuen.

Liebe Grüße

Anne

Benutzeravatar
Kydrian
Erfahrener Krieger
Beiträge: 1327
Registriert: 9. Feb 2019, 21:22
Avatar von: Gepardenfuß
Rufname: Steve
Geschlecht: männlich
Pronomen: er

Re: Das gebrochene Gesetz - Licht im Nebel (Band 6)

Beitrag von Kydrian » 1. Aug 2022, 08:23

Spoiler für: Meine Antwort zu Annes Frage
Also ich denke einfach das die Liebe so groß war von Wurzelquell zu Stachelfrost das beide die gleichen Vorstellungen hatten wie ihre gemeinsame Zukunft gewesen wäre. Daher diese Bilder bei Wurzelquell. Aber bei Warrior Cats ist alles möglich also auch eine Widergeburt.

Wenn du nicht mehr weiter weist, umarme die Katze! (Verfasser unbekannt)

Antworten

Zurück zu „7. Staffel“