150 Bücher Challenge 2018/19

Hier könnt ihr euch über alles unterhalten, was mit Büchern zu tun hat!

Moderatoren: Warrior, Leader, Deputy

Benutzeravatar
Companion
Erfahrener Krieger
Beiträge: 1512
Registriert: 2. Feb 2013, 13:49
Geschlecht: Kätzin
Avatar von: Icarus
Wohnort: T.A.R.D.I.S.

Re: 150 Bücher Challenge 2018/19

Beitrag von Companion » 7. Jul 2019, 17:08

Spoiler für: The Wicked King
Buch Nr.: 48
Titel: The Wicked King
Autor*in: Holly Black
Seitenanzahl: 322
Inhalt: [Spoiler zu Cruel Prince] You must be strong enough to strike and strike and strike again without tiring.

The first lesson is to make yourself strong.

After the jaw-dropping revelation that Oak is the heir to Faerie, Jude must keep her younger brother safe. To do so, she has bound the wicked king, Cardan, to her, and made herself the power behind the throne. Navigating the constantly shifting political alliances of Faerie would be difficult enough if Cardan were easy to control. But he does everything in his power to humiliate and undermine her even as his fascination with her remains undiminished.

When it becomes all too clear that someone close to Jude means to betray her, threatening her own life and the lives of everyone she loves, Jude must uncover the traitor and fight her own complicated feelings for Cardan to maintain control as a mortal in a Faerie world.
Bewertung: 5/5
Rezension: Ich liebe diese Buchreihe viel mehr, als ich ursprünglich erwartet habe. Vor allem die Plottwists kommen jedes mal absolut unerwartet, aber auch die Geschichte an sich ist spannend und die Charaktere sind mir inzwischen echt ans Herz gewachsen. Judes Machtkampf ist eigentlich das Hauptelement der Geschichte und erinnert mich einfach sehr an den Kampf um den Eisenthron in Game of Thrones oder ähnliches, vielleicht weniger komplex, aber an sich einfach ein Aspekt in Fantasybüchern den ich unheimlich mag und bisher noch viel zu selten gesehen habe.
Und jetzt darf ich bis November warten... toll!
LG, Comp
You were just enough of a bastard to be worth liking.

Good Omens

Bild
by Waldblitz
A Companion's Diary *Kurzgeschichten*
Shadowheart- Harry Potter FF
Dawn of Fire - Warrior Cats FF

Benutzeravatar
bumblehoodie
Elder
Beiträge: 636
Registriert: 1. Aug 2013, 10:57
Geschlecht: Kätzin
Avatar von: Mir

Re: 150 Bücher Challenge 2018/19

Beitrag von bumblehoodie » 7. Jul 2019, 17:16

Spoiler für: Die Verschworenen
Buch Nr.:54
Titel:Die Verschworenen
Autor*in:Ursula Poznanski
Seitenanzahl:464
Inhalt:Ria und ihre Gruppe sind beim Clan Schwarzdorn untergekommen, doch Aureljo will unbedingt eine Sphäre aufsuchen. Ria findet derweil Teile von Jordans Chronik.
Bewertung: 5/5
Rezension: Immernoch die beste Trilogie :D
Spoiler für: Kaichou wa Maid-sama Band 7-9
Buch Nr.:55
Titel: Kaichou wa Maid-sama Band 7-9
Autor*in:Hiro Fujiwara
Seitenanzahl:560
Inhalt:Misakis und Takumis Beziehung geht weiter voran, während auf der Seika die Schülersprecherwahl und das Schulfest stattfinden.
Bewertung: 5/5
Rezension: So viele süße Szenen *.*
Bild

Benutzeravatar
Kaida
Warrior
Beiträge: 2455
Registriert: 21. Dez 2014, 18:22
Geschlecht: Kätzin
Avatar von: mir
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Re: 150 Bücher Challenge 2018/19

Beitrag von Kaida » 7. Jul 2019, 17:22

Spoiler für: Harry Potter und der gefangene von Askaban
Buch Nr.: 24
Titel: Harry Potter und der gefangene von Askaban
Autor*in: J.K. Rowling
Seitenanzahl: 448 Seiten
Inhalt:
Natürlich weiß Harry, dass das Zaubern in den Ferien strengstens verboten ist, und trotzdem befördert er seine schreckliche Tante mit einem Schwebezauber an die Decke. Die Konsequenz ist normalerweise: Schulverweis! Doch Harry wird behandelt wie ein rohes Ei. Hat es etwa damit zu tun, dass ein gefürchteter Verbrecher es auf Harry abgesehen hat? Mit Ron und Hermine versucht Harry ein Geflecht aus Verrat und Rache aufzudröseln und stößt dabei auf Dinge, die ihn fast an seinem Verstand zweifeln lassen.
Bewertung: 5/5
Rezension: (optional)

Benutzeravatar
Joker
Erfahrener Krieger
Beiträge: 1389
Registriert: 9. Aug 2016, 18:22
Avatar von: BlueMoon
Wohnort: Planet B612

Re: 150 Bücher Challenge 2018/19

Beitrag von Joker » 8. Jul 2019, 18:21

Spoiler für: Animal Farm
Buch Nr.: 25
Titel: Animal Farm
Autor*in: George Orwell
Seitenanzahl: 112 Seiten
Inhalt: Mr Jones of Manor Farm is so lazy and drunken that one day he forgets to feed his livestock. The ensuing rebellion under the leadership of the pigs Napoleon and Snowball leads to the animals taking over the farm. Vowing to eliminate the terrible inequities of the farmyard, the renamed Animal Farm is organised to benefit all who walk on four legs. But as time passes, the ideals of the rebellion are corrupted, then forgotten. And something new and unexpected emerges...
Animal Farm - the history of a revolution that went wrong - is George Orwell's brilliant satire on the corrupting influence of power.
Bewertung: 5/5
Rezension: Dieses Buch habe ich innerhalb von ganz kurzer Zeit durchgelesen - und das lag nicht nur daran, dass es ziemlich kurz ist. Nicht nur mochte ich den Schreibstil von Orwell, aber vor allem die Story - die ist nicht nur an sich schon ziemlich bedrückend und vor allem während der letzten zehn Seiten musste ich mehrmals schlucken, sondern ist sie auch ziemlich clever, vor allem natürlich auf Sowjetunion bezogen, aber auch für die ganze Gesellschaft an sich. Es regt definitiv zum Nachdenken an und ist ein Buch, das jeder einmal gelesen haben soll, weswegen es auch 5 Punkte bekommt.
~J.Ker
And I think it's gonna be a long, long time
'Til touchdown brings me 'round again to find
I'm not the man they think I am at home
Oh no, no, no
I'm a Rocket Man
Rocket Man
Burning out his fuse up here alone...

~Rocket Man, Elton John

Denarya
Königin/Vater
Beiträge: 912
Registriert: 10. Mai 2012, 18:54
Geschlecht: Kätzin
Wohnort: Im Meer

Re: 150 Bücher Challenge 2018/19

Beitrag von Denarya » 9. Jul 2019, 10:53

Spoiler für: Der Schattenkrieg: Israel und die geheimen Tötungskommandos des Mossad || #79
Buch Nr.: #79
Titel: Der Schattenkrieg: Israel und die geheimen Tötungskommandos des Mossad
Autor*in: Ronen Bergman
Seitenanzahl: 735 [mit Anhang 864]
Inhalt: Wie weit darf ein Staat gehen, um seine Bevölkerung zu schützen? Mordanschläge, die dem israelischen Geheimdienst Mossad zugeschrieben werden, sorgen immer wieder für Aufsehen. Doch über die Hintergründe dieser Aktionen war bislang kaum etwas bekannt. In seinem packend geschriebenen Enthüllungsbuch deckt der israelische Geheimdienstexperte Ronen Bergman nun erstmals die ganze Dimension eines Schattenkriegs auf, der seit Jahrzehnten im Geheimen ausgetragen wird. Er beschreibt die Erfolge und Misserfolge der zum Teil unbekannten Attentate, benennt Opfer, Täter und Verantwortliche und fragt, welchen Preis Staat und Gesellschaft in Israel für ihre Sicherheit bezahlen. [Klappentext]
Bewertung: 4/5
Rezension: -
don't hate, relate.
tumblr | wortbilder | instagram

Benutzeravatar
bumblehoodie
Elder
Beiträge: 636
Registriert: 1. Aug 2013, 10:57
Geschlecht: Kätzin
Avatar von: Mir

Re: 150 Bücher Challenge 2018/19

Beitrag von bumblehoodie » 9. Jul 2019, 17:54

Spoiler für: Die Vernichteten
Buch Nr.:56
Titel:Die Vernichteten
Autor*in:Ursula Poznanski
Seitenanzahl:526
Inhalt: Ria und Tycho werden aus dem Clan vertrieben und suchen den Westen auf. Währenddessen rüstet der Sphärenbunf auf.
Bewertung: 5/5
Rezension: Ein sehr gutes Ende zu einer sehr guten Trilogie.
Bild

Benutzeravatar
Windbrise
Königin/Vater
Beiträge: 645
Registriert: 16. Feb 2018, 18:55
Geschlecht: Kätzin
Avatar von: Stern
Wohnort: Zamonien

Re: 150 Bücher Challenge 2018/19

Beitrag von Windbrise » 9. Jul 2019, 19:17

Spoiler für: Das Magische Messer
Buch Nr.: 93
Titel: Das Magische Messer
Autor*in: Philip Pullman
Seitenanzahl: 365
Inhalt:Zehn Jahre ist es her, dass Wills Vater bei einer Polarexpedition verschwand. Jetzt interessieren sich plötzlich zwielichtige Gestalten für den Forscher – und für Will. Doch der Junge findet durch Zufall das perfekte Versteck: eine andere Welt. Hier begegnet er Lyra, die wie er einem großen Geheimnis auf der Spur ist. Gemeinsam geraten die beiden in einen erbitterten Kampf, bei dem die Zukunft ihrer Welten auf dem Spiel steht …
Bewertung: 5/5
Rezension: -

~Brischen
the world is quiet here
- AsouE -
Bild
by Wolfstanz


bücherchallenge | schreibchallenge

est. 2010

Benutzeravatar
bumblehoodie
Elder
Beiträge: 636
Registriert: 1. Aug 2013, 10:57
Geschlecht: Kätzin
Avatar von: Mir

Re: 150 Bücher Challenge 2018/19

Beitrag von bumblehoodie » 10. Jul 2019, 18:08

Spoiler für: Das Cafe am Rande der Welt
Buch Nr.:57
Titel:Das Café am Rande der Welt
Autor*in:John Strelecky
Seitenanzahl:143
Inhalt:John erfährt in einem Cafe einige Geschichten über den Sinn des Lebens.
Bewertung: 5/5
Rezension: Sehr berührend und regt zum Nachdenken an.
Bild

Benutzeravatar
Fijn
Älterer Krieger
Beiträge: 2653
Registriert: 25. Aug 2013, 16:05
Geschlecht: Kätzin
Avatar von: scribbot
Wohnort: Haarlem, NL

Re: 150 Bücher Challenge 2018/19

Beitrag von Fijn » 10. Jul 2019, 19:08

Spoiler für: The Hobbit
Buch Nr.: 64
Titel: The Hobbit
Autor*in: J.R.R. Tolkien
Seitenanzahl: 280 (ohne Anhang)
Inhalt: Bilbo Baggins ist ein gewöhnlicher, gemütlicher Hobbit. Zumindest bis ein Zauberer und dreizehn Zwerge in seiner Hobbithöhle auftauchen und sich Bilbo auf ein Abenteuer einlässt, an dessen Ende ein gefährlicher Drache lauert. Und so wächst der kleine, häusliche Hobbit langsam über sich hinaus und muss viele Gefahren bestreiten bis er in sein Haus zurückkehren kann.
Bewertung: 4/5
Rezension: Vom Schreibstil her deutlich angenehmer als die LotR-Reihe, allerdings spannungstechnisch irgendwie schwächer. Einige Änderungen, die die Filme da vorgenommen haben, kann ich jetzt sogar gut nachvollziehen. Am meisten irritiert hat mich die Tatsache, dass die ganze Expedition kein wirkliches Ziel hatte. Niemand hat darüber nachgedacht, was sie jetzt genau machen wollen, wenn sie am Lonely Mountain angekommen sind. Die Erklärung des Films, dass sie Bilbo brauchten um an den Arkenstone zu kommen, damit die anderen Zwerge Thorin als König anerkennen und ihm helfen, war da logischer. Alles in allem ein Buch, das man gelesen haben sollte, aber es ist keins meiner Favoriten und mehr ein Klassiker, den ich abhaken wollte.
[fɛin]

Bild

Benutzeravatar
Mephisto
Deputy
Beiträge: 7683
Registriert: 3. Mär 2013, 12:20
Geschlecht: Kätzin
Avatar von: Biestchen <3
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: 150 Bücher Challenge 2018/19

Beitrag von Mephisto » 10. Jul 2019, 20:05

Ok, ich wollte ja eigentlich früher posten und dann hab ich doch noch gewartet, bis sich die Mangakapitel ein wenig angesammelt habe. Wie ich sehe hast du Fijn bereits meinen Usernamen in der Übersicht abgeändert. Danke an dieser Stelle an dich. (:

Spoiler könnten überall enthalten sein! Und ich sollte wirklich einmal Reihen beenden, bevor ich etwas Neues anfange, upsi.
Spoiler für: Todesurteil
Buch Nr.: 116
Titel: Todesurteil
Autor*in: Andreas Gruber
Seitenanzahl: In Wien verschwindet die zehnjährige Clara. Ein Jahr später taucht sie völlig verstört am nahen Waldrand wieder auf. Ihr gesamter Rücken ist mit Motiven aus Dantes "Inferno" tätowiert – und sie spricht kein Wort. Indessen nimmt der niederländische Profiler Maarten S. Sneijder an der Akademie des BKA für hochbegabten Nachwuchs mit seinen Studenten ungelöste Mordfälle durch. Seine beste Schülerin Sabine Nemez entdeckt einen Zusammenhang zwischen mehreren Fällen – aber das Werk des raffinierten Killers ist noch lange nicht beendet. Seine Spur führt nach Wien – wo Clara die einzige ist, die den Mörder je zu Gesicht bekommen hat …
Inhalt: 592
Bewertung: 5 / 5
Rezension: Dieses Buch war wirklich sehr interessant und ich finde die Sichtweise sehr spannend, die in der Polizeiakademie spielt. Die unterschiedlichen Perspektiven finde ich ebenfalls sehr toll. Mit dem Schreibstil kann ich mich total gut auseinandersetzen, denn so lassen sich die Bücher wirklich sehr angenehm lesen. Und natürlich bleibt es auch bis zur letzten Seite spannend. <3
Spoiler für: Todesmärchen
Buch Nr.: 117
Titel: Todesmärchen
Autor*in: Andreas Gruber
Seitenanzahl: 544
Inhalt: In Bern wird die kunstvoll drapierte Leiche einer Frau gefunden, in deren Haut der Mörder ein geheimnisvolles Zeichen geritzt hat. Sie bleibt nicht sein einziges Opfer. Der niederländische Profiler Maarten S. Sneijder und BKA-Kommissarin Sabine Nemez lassen sich auf eine blutige Schnitzeljagd ein – doch der Killer scheint ihnen immer einen Schritt voraus. Währenddessen trifft die junge Psychologin Hannah im norddeutschen Steinfels ein, einem Gefängnis für geistig abnorme Rechtsbrecher. Sie soll eine Therapiegruppe leiten, ist jedoch nur an einem einzelnen Häftling interessiert: Piet van Loon. Der wurde einst von Sneijder hinter Gittern gebracht. Und wird jetzt zur Schlüsselfigur in einem teuflischen Spiel ...
Bewertung: 5 / 5
Rezension: Ich liebe dieses Buch. Das war bis jetzt der beste Band aus dieser Reihe, was möglicherweise auch daran liegt, dass es der letzte von der ersten Triologie ist. Andreas Gruber hat wirklich sehr tolle Charaktere erschaffen. Grad S. Sneijder ist jemand, den ich wirklich verdammt toll finde, weil er einen sehr vielseitigen Charakter hat. Er tut verbotene Dinge, arbeitet aber gleichzeitig als Polizist, was ich an sich eine sehr interessante Mischung finde. Und hier findet man extrem viel von seiner Vergangenheit heraus, was ich echt gut finde, denn das hab ich davor ein wenig vermisst. Hier hat es perfekt reingepasst. Das Ende hat mir persönlich jetzt nicht ganz so gut gefallen, weil mir viel zu viele Fragen offen blieben, allerdings gibt es bereits Folgebänder der nächsten Triologie, also werden sie da mit Sicherheit erklärt werden. Und ich freue mich schon sehr darauf. <3
Spoiler für: Das Haus der geheimnisvollen Uhren
Buch Nr.: 118
Titel: Das Haus der geheimnisvollen Uhren
Autor*in: John Bellairs
Seitenanzahl: 224
Inhalt: Weil seine Eltern bei einem Autounfall ums Leben gekommen sind, muss der 10-jährige Lewis zu seinem Onkel Jonathan ziehen. Zum Glück ist Onkel Jonathan nicht nur nett, sondern er lebt auch in einem uralten Haus voller Geheimgänge, verwinkelter Flure und versteckter Zimmer. So etwas hat sich Lewis schon immer gewünscht! Und das Tollste ist: Onkel Jonathan kann zaubern! Der frühere Besitzer des Hauses war allerdings auch ein Zauberer, und zwar ein sehr böser. Irgendwo tief in den Mauern hat er eine Uhr versteckt. Eine Uhr mit der Macht, das Ende der Welt herbeizuticken. Als ihm sein neuer Schulfreund das nicht glaubt, beschließt Lewis kurzerhand, selbst zu zaubern. Mit fatalen Folgen …
Bewertung: 2 / 5
Rezension: Den Trailer vom Film fand ich toll und weil es das Buch in der Onleihe frisch reingekommen ist, dachte ich mir, ich kann's ja mal lesen. Irgendwie hat sich das Buch als langweiliger Jugendroman entpuppt, der wirklich null Spannung aufgebaut hat. Ob der Film wirklich auch so fad ist, weiß ich nicht, aber da warte ich vermutlich ab, bis er irgendwann mal im Fernsehen kommt.
Spoiler für: Harry Potter und der Feuerkelch
Buch Nr.: 119
Titel: Harry Potter und der Feuerkelch
Autor*in: J. K. Rowling
Seitenanzahl: 704
Inhalt: Harrys viertes Schuljahr in Hogwarts beginnt und ein Wettkampf hält die Schüler in Atem: das Trimagische Turnier, in dem Harry eine Rolle übernimmt, die er sich im Traum nicht vorgestellt hätte. Natürlich steckt dahinter das Böse, das zurück an die Macht drängt: Lord Voldemort. Es wird eng für Harry. Doch auf seine Freunde und ihre Unterstützung kann er sich auch in verzweifelten Situationen verlassen.
Bewertung: 5 / 5
Rezension: Dass das Buch um so viele Längen besser als der Film ist, hatte ich gar nicht in Erinnerung, dabei hab ich es schon dreimal gelesen. Es sind wirklich Unterschiede, denn den Film mag ich nicht so, aber das Buch hat mich so im Bann gezogen, dass es wirklich ein tolles Lesevergnügen geboten hat. Ich liebe die Trimagischen Spiele. <3
Spoiler für: Warrior Cats -Mitternacht
Buch Nr.: 120
Titel: Warrior Cats - Mitternacht
Autor*in: Erin Hunter
Seitenanzahl: 337
Inhalt: Die neue Prophezeiung: »Finsternis, Luft, Wasser und Himmel werden zusammentreffen … und den Wald bis in seine Wurzeln erschüttern.«

Brombeerkralle, Federschweif, Bernsteinpelz und Krähenpfote, vier junge Katzen aus den vier Clans des Waldes empfangen mysteriöse Träume vom SternenClan: Sie sind auserwählt, ihre Clans vor einem großen Unheil zu bewahren. Doch worin besteht dieses Unheil? Und wie können ausgerechnet sie es verhindern? Die Lösung des Rätsels erwartet sie fern des Waldes, beim Wassernest der Sonne …
Bewertung: 5 / 5
Rezension: Nostalgie pur. Eichhornpfote hatte ich zwar nicht so nervig im Kopf, aber ich mag sie trotzdem. Ein wirklich tolles Buch, was nicht aus Feuersterns Sicht geschrieben ist.
Spoiler für: Warrior Cats - Mondschein
Buch Nr.: 121
Titel: Warrior Cats - Mondschein
Autor*in: Erin Hunter
Seitenanzahl: 311
Inhalt: »Der Stamm der ewigen Jagd hat versprochen, dass eine Katze kommen wird. Eine silberne Katze aus einem fernen Stamm, die uns von Scharfzahn befreien wird.«

Die auserwählten Katzen haben erfahren, welches Unheil den WaldClans bevorsteht. Jetzt wollen sie auf schnellstem Weg nach Hause. Doch im Gebirge hält sie ein unheimlicher Katzen-Stamm auf und bringt sie in große Bedrängnis. Währenddessen spitzt sich die Lage in der Heimat dramatisch zu: Die Zweibeiner dringen immer tiefer in den Wald ein und verjagen alle Beute. Ein Krieg zwischen den Clans scheint unausweichlich …
Bewertung: 5 / 5
Rezension: Allein das Cover liebe ich. Der Inhalt ist ebenfalls toll. Sturmpelz Sicht hat mir echt verdammt gut gefallen. Hier wird jetzt eindeutig, was mit den Waldclans passiert und ich finde, dass es einen interessanten Punkt anspricht, was ja an sich auch aktuell ist.
Spoiler für: Naruto Volume 16
Buch Nr.: 122
Titel: Naruto - Konoha Crush, Ended!!
Autor*in: Masashi Kishimoto
Seitenanzahl: 200
Inhalt: Death in the village! When the dust settles from Orochimaru's attack, the shinobi find that not everyone has survived. While the ninja mourn, an unlikely candidate is chosen for greatness, a long-lost ninja returns with a dangerous entourage, and Naruto finds his life in more turmoil than ever before.
Bewertung: 5 / 5
Rezension: Langsam schlägt die Story echt eine interessante Richtung ein.
Spoiler für: Naruto Volume 17
Buch Nr.: 122
Titel: Naruto - Itachi's Power!!
Autor*in: Masashi Kishimoto
Seitenanzahl: 192
Inhalt: What does Sasuke's older brother want with Naruto? As Jiraiya trains Naruto to push beyond his limits, secrets of the past are revealed, and a mysterious shinobi who could change everything begins to take centre stage.
Bewertung: 5 / 5
Rezension: Nach wie vor gefällt mir der Manga verdammt gut.
Spoiler für: Hunter x Hunter Band 35
Buch Nr.: 122
Titel: Hunter x Hunter 35
Autor*in: Yoshihiro Togashi
Seitenanzahl: 208
Inhalt: Das Schiff ist kaum ausgelaufen, da werden auch schon die Nen-Bestien aktiv – und Kurapikas Truppe verliert dabei fast alle Wachen. Dann rufen drei Prinzen gleichzeitig an. Mit wem soll Kurapika in Kontakt treten, damit Wabul überlebt?! Gibt es im Chaos des Thronfolgekampfes bald den ersten toten Prinzen…?!
Bewertung: 5 / 5
Rezension: Es gab schon mal spannendere Arc's, allerdings mag ich die düstere Richtung, die die Story hierbei einschlägt. Jetzt steht Kurapika im Vordergrund, was an sich gar nicht schlecht ist, denn so bekommt man mehr von ihm mit. Was es mit diesem Thornkampf auf sich hat, finde ich ebenfalls sehr interessant und bin echt gespannt, wie die ganze Sache ausgeht. Und natürlich freue ich mich schon sehr auf den nächsten Band, worin ja wieder die Spinne vorkommt. 8D
Spoiler für: Naruto Volume 18
Buch Nr.: 123
Titel: Naruto - Tsunade's Decision!!
Autor*in: Masashi Kishimoto
Seitenanzahl: 192
Inhalt: Naruto's training with Jiraiya intensifies, while Orochimaru uses threats to coerce a legendary kunoichi into helping him. But will her tragic past play a part in destroying Naruto's future?
Bewertung: 5 / 5
Rezension: Auf jeden Fall sehr interessant. Der Arc ist auf jeden Fall recht düster, was mir sehr gut gefällt.
Spoiler für: Naruto Volume 19
Buch Nr.: 123
Titel: Naruto - The Successor
Autor*in: Masashi Kishimoto
Seitenanzahl: 192
Inhalt: Successor It's all-out shinobi war as Naruto, Tsunade, Jiraiya and Shizune take on Orochimaru and Kabuto in battle...with the final fate of Tsunade hanging on the outcome! Will her darkest fears finally become reality?!
Bewertung: 5 / 5
Rezension: Grad wo es sehr spannend wird, endet der Band, aber ich bin mir sicher, dass man auf jeden Fall sehr spannende Momente hierbei haben wird.
Spoiler für: Tokyo Ghoul Volume 3
Buch Nr.: 123
Titel: Tokyo Ghoul 3
Autor*in: Sui Ishida
Seitenanzahl: 192
Inhalt: Kaneki is still trying to get used to his new life when Commission of Counter Ghoul agents Mado and Amon start sniffing around for Hinami. Kaneki and Touka are going to have to get them off her tail and fast. No easy task now that Kaneki's got to bring humans and Ghouls to a rapid truce at the same time.
For older teen audiences.
Bewertung: 4,5 / 5
Rezension: Ich muss sagen, dass mir Mado in den Anime deutlich besser gefällt. Er ist hier irgendwie komisch gezeichnet worden und sieht sogar noch creepyhafter aus als in der Serie. Trotz allem mag ich diesen Manga doch sehr gerne und kann eigentlich auch nicht so viel zum Inhalt sagen, weil ich bereits den Anime geliebt habe.

Benutzeravatar
Silverblossom
Schüler
Beiträge: 85
Registriert: 21. Mai 2016, 23:24
Geschlecht: Kätzin
Avatar von: BrokenHabit
Wohnort: 1954er Bentley R-Type Continental

Re: 150 Bücher Challenge 2018/19

Beitrag von Silverblossom » 10. Jul 2019, 21:15

Spoiler für: Der Herr der Ringe - Die zwei Türme
Buch Nr.: 30
Titel: Der Herr der Ringe - Die zwei Türme
Autor*in: J.R.R. Tolkien
Seitenanzahl: 357
Inhalt: Nach dem Zerfall der Gemeinschaft machen es sich Legolas, Aragorn und Gimli zur Aufgabe, die entführten Hobbits Pippin und Merry zu retten, während Frodo und Sam zusammen mit dem Geschöpf Gollum den Weg nach Mordor einschlagen.
Bewertung: 5/5
Rezension: /
♥ Doors are for people with no imagination ♥

Bild

Happiness can be found even in the darkest of times, if one only remembers to turn on the light
Avatar&Siggibild by BrokenHabit

Benutzeravatar
Twigleaf
Deputy
Beiträge: 5441
Registriert: 21. Jan 2010, 17:01
Geschlecht: Kätzin
Avatar von: mir
Wohnort: Tomorrowland, Hogwarts, Narnia, Middle-Earth, Alagaësia, Disneyland, Netherlands <3
Kontaktdaten:

Re: 150 Bücher Challenge 2018/19

Beitrag von Twigleaf » 11. Jul 2019, 22:28

Spoiler für: Fire Bringer
Buch Nr.: 47
Titel: Fire Bringer
Autor*in: David Clement-Davies
Seitenanzahl: 470
Inhalt: A classic fantasy returns to the bookshelves thanks to the award winning author's own Press. Fire Bringer, which has won many accolades in Europe and America tells the story of Rannoch, a young stag born with the mark of an oakleaf on his forehead, on the night his father is murdered. So begins his thrilling oddessy through the High Land in his quest to free the deer forever.
Bewertung: 5/5
Rezension: Ein ganz tolles Buch. Ich habe es damals als Jugendliche in der Bücherei ausgeliehen (auf Deutsch) und ich wusste nur noch, dass das Buch mir gefallen hat, gerade, weil es durch die Hirsche was neueres ist und einem neue Einblicke gibt. Also kam ich wieder auf das Buch und las es wieder, eben nun auf Englisch. Es ist schön beschrieben, der Autor hat sich dementsprechend auch über Hirsche informiert. Der junge Rannoch erlebt vieles auf seiner Reise, man lernt gut die anderen Charaktere kennen und schließt sie ins Herz. Es geht um Vertrauen, Freundschaft, Verrat und Macht und dazu noch um eine Prophezeiung. Man entdeckt hin und wieder kleine Parallelen zu anderen Fantasybüchern, aber ingesamt ist es eine aufregende Geschichte und wird daher nie langweilig :3
Bild
________________

May your heart
be your guiding key.
- Kingdom Hearts

________________

Luilein <3 | #Mentos
Gaming | Instagram


Catpic © Waldblitz <3

Benutzeravatar
Mephisto
Deputy
Beiträge: 7683
Registriert: 3. Mär 2013, 12:20
Geschlecht: Kätzin
Avatar von: Biestchen <3
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: 150 Bücher Challenge 2018/19

Beitrag von Mephisto » 12. Jul 2019, 12:00

Spoiler sind enthalten!
Spoiler für: Warriors - Dawn
Buch Nr.: 124
Titel: Warriors - Dawn
Autor*in: Erin Hunter
Seitenanzahl: 335
Inhalt: The young cats who set off on a quest many moons ago have returned with a chilling message: the Clans must move to a new home or risk extermination.
But the dangers waiting for them beyond their borders are impossible to predict, and the cats have no idea where to go. What they need is a sign from StarClan….
Bewertung: 5 / 5
Rezension: Es war wieder toll ein Buch im Original lesen zu können. Diesen Band hab ich damals gekauft um mich auf meine Abschlussprüfung vorzubereiten, weswegen ich diesen in zwei Sprachen habe. Erst konnte ich mich nicht entscheiden, ob ich die deutsche Ausgabe oder die englische lesen soll, allerdings hat mich die Nostalgie gepackt und ich hatte Lust es wieder im Original zu lesen. Zumal dort auch die Namen viel schöner sind und es keine Übersetzungsfehler gibt. Und ich liebe dieses Buch. Hier müssen die Clans den Wald verlassen und sie haben mit vielen Verlusten zu kämpfen. Dass Graustreif von den Zweibeinern entführt wird, find ich nach wie vor eine Sache, die mir eher weniger gefällt, aber sie ist für den späteren Verlauf des Buches wichtig. Dass Feuerstern keinen neuen Deputy ernennt stört mich hier irgendwie total. Aber gut, die Frage wäre auch gewesen, wen er ernannt hätte. Ich finde es nach wie vor krass, wie viele Jungen von Dustpelt und Ferncloud allein in diesem Band sterben. Irgendwie gefällt mir auch diese ganze Dramatik in diesem Buch, denn sie gibt diesem das gewisse Etwas.

Benutzeravatar
Fijn
Älterer Krieger
Beiträge: 2653
Registriert: 25. Aug 2013, 16:05
Geschlecht: Kätzin
Avatar von: scribbot
Wohnort: Haarlem, NL

Re: 150 Bücher Challenge 2018/19

Beitrag von Fijn » 12. Jul 2019, 13:45

Spoiler für: Ensel und Krete
Buch Nr.: 65
Titel: Ensel und Krete: Ein Märchen aus Zamonien
Autor*in: Walter Moers
Seitenanzahl: 255
Inhalt: Die beiden Fhernhachenzwillinge Ensel und Krete sind im Urlaub in einem der beliebtesten Touristenziele Zamoniens: dem Großen Wald. Im zivilisierten, von Buntbären bewohnten Teil des Waldes, gibt es klare Regeln und für Kinder wenig Spannendes zu erleben. Als Ensel seine Schwester überredet, vom Weg abzuweichen und tiefer in den Wald einzudringen, dauert es nicht lange, bis sich die beiden heillos verlaufen haben. Und der Große Wald ist gefährlich, haben sie doch immer wieder Gerüchte über eine Hexe gehört. Hildegunst von Mythennetz erzählt in diesem zamonischen Märchen eine tragische Geschichte mit überraschendem Ende, unterbrochen von fraglichen literarischen Stilgriffen.
Bewertung: 4/5
Rezension: Walter Moers hat einfach so einen speziellen Stil und es ist immer wieder ein Abenteuer, eines seiner Bücher zu lesen. Dass hier noch zusätzlich ein weiterer Autor "zwischengeschaltet" war, machte das Ganze noch etwas interessanter, aber stellenweise auch verwirrend und frustrierend. Die Welt, die Moers in seinen Büchern erschafft, finde ich unglaublich beeindruckend. Er ist einer dieser Autoren, bei denen man merkt, dass da wirklich Herzblut drinsteckt und er sich Mühe gibt, Geschichten zu verbinden und keine widersprüchlichen Fehler zu machen. Die Geschichte selbst war typisch fantastisch, absurd und immer wieder überraschend. Die Abschweifungen von Mythenmetz fand ich persönlich teilweise doch sehr störend, aber es gehörte eben zum Charme des Buches. Ein nettes, kurzes Buch.
[fɛin]

Bild

Benutzeravatar
Butler
Apprentice
Beiträge: 437
Registriert: 24. Jul 2016, 17:26
Geschlecht: Kätzin
Avatar von: Windhund
Wohnort: Hessen

Re: 150 Bücher Challenge 2018/19

Beitrag von Butler » 13. Jul 2019, 09:35

Spoiler für: Warrior Cats - Der Sonnenpfad || #35
Buch Nr.: 35
Titel: Warrior Cats - Der Sonnenpfad
Autor*in: Erin Hunter
Seitenanzahl: 339
Inhalt: Seit unzähligen Monden lebt ein Katzenstamm unter schwierigsten Bedingungen in den Bergen. Halber Mond, die weise, alte Sagerin, hat eine Vision von einem Ort, wo es genug Nahrung für alle gibt. Eine Gruppe mutiger Katzen bricht auf zu einer gefährlichen Reise in das unbekannte Land. 
Klappentext
Bewertung: 2.5/5
Rezension: Hat mich nicht mitgerissen und nicht überzeugt. Anfangs gefiel mir das Buch gut, doch dann wurde es immer langweiliger. Diese vielen Liebeleien in einem Buch waren mir auch zu viel (Grauer Flug verliebt sich innerhalb von kürzester Zeit echt oft, lol).
Spoiler für: Warrior Cats - Die letzten Geheimnisse || #36
Buch Nr.: 36
Titel: Warrior Cats - Die letzten Geheimnisse
Autor*in: Erin Hunter
Seitenanzahl: 232
Inhalt: Seit langer Zeit schon leben und kämpfen die Katzen im Wald und richten ihr Leben nach dem Gesetz der Krieger aus. Aber woher kommen die Clans, wie sind die Grenzen ihrer Territorien entstanden und was mussten sie dafür opfern? 
Feuerstern, Eichhornschweif, Riesenstern und über zwanzig weitere Krieger berichten vom Alltag der Katzen, Glauben, Legenden, Kämpfen und Prophezeiungen und wie diese sich erfüllt haben. So viele Geheimnisse und ihre Offenbarungen der Warrior Cats in einem Buch gab es noch nie!
Klappentext
Bewertung: 5/5
Rezension: Nostalgie. Endlich die letzten offenen Fragen geklärt zu haben, ist Spitze. Dazu ein paar Bilder, Legenden, kurze und knackige "Interviews" bzw. Kriegerstorys und Kräuterheilkunde. Tolles Buch!
Bild
Von Saphirträne

(Ein)Horn | Madame Fischi | Fussel | Hurzel | Insel | Spion Socke

Ehemals Baumpfote1 | Baumpfote | Mairi

Antworten

Zurück zu „Bücher“