Sotiria - Hallo Leben

Stellt eure Lieblingsband, euren Lieblingssänger oder -sängerin vor!
Lasst die anderen wissen, was ihr so hört!

Moderatoren: Warrior, Leader, Deputy

Antworten
Benutzeravatar
Kydrian
Katze/Kater
Beiträge: 218
Registriert: 9. Feb 2019, 21:22
Geschlecht: Kater
Avatar von: Myself

Sotiria - Hallo Leben

Beitrag von Kydrian » 3. Mär 2019, 17:05

Tracking:

01.Intro
02. Alles auf Anfang
03. Hallo Leben mit Unheilig
04. Zeiten ändern sich
05. Ein Licht für dich
06. Mit dir mit Unheilig
07. Ich wünsche mir ein Feuer
08. Unbesiegbar
09. Wunderwerk
10. Stark für dich
11. Unendlich
12. Lichtermeer
13. Zwischen Himmel und Hölle
14. Ich lass dich los
15. Wer bist du?
16. Diese Tage sind ewig
17. Outro

Meine Meinung:

Dieses Album ist sehr gut geworden. Natürlich vor allen die zwei Songs mit den Grafen. Aber bei jedem Song spürt man das es von dem Grafen (Unheilig) geschrieben und produziert wurden ist. Es ist der typische Stil den er halt hat. Hier fällt auch sehr auf wie sehr doch inzwischen diese Art von Musik und vor allen der guten Texten fehlen. Die Songs sind sehr positiv aber es wäre auch ein spitzen reines Unheilig Album geworden. Sotiria früher Eisblume Stimme ist ein wenig schwächer als die des Grafen. So bleibt die Hoffnung das Unheilig vielleicht mal wieder kommt. Klar werden einige sagen oder meinen das dieses Album sehr schlagermässig sei. Was auch stimmt, es ist viel weniger rockiger als die alten Unheilig Alben. Nur Sotiria muss sich auch noch unterscheiden von Unheilig oder?
Antworten

Zurück zu „Musik“