Hogwarts Legacy

Ein Unterforum für alle Arten von Spielen!

Moderatoren: Leader, Warrior

Benutzeravatar
Lupin
Junger Krieger
Beiträge: 200
Registriert: 6. Jun 2018, 16:45
Avatar von: mir
Abwesenheit: Brain afk bin ich immer :B
Rufname: Nick/Niko
Geschlecht: männlich
Pronomen: he/him
Wohnort: Hufflepuff Gemeinschaftsraum
Kontaktdaten:

Re: Hogwarts Legacy

Beitrag von Lupin »


Moin!

Fuchsgesicht hat geschrieben:Ich hoffe ja, dass man so richtig den Schulalltag an Hogwarts erleben kann und die Story eher ein bisschen nebensächlich wird. Mir geht es tatsächlich hauptsächlich um das Schul-Feeling und nicht um die "spannende Story" drum herum.

Ich finde tatsächlich beides sehr interessant. Der Schulalltag wäre - wenn er denn detailliert ist - ultra spannend, sofern vielleicht auch mal das ein oder andere "neue" Thema angesprochen wird bzw. auch wirklich mal Fächer dort mit eingebunden werden, von denen man nicht so viel mitkriegt (Muggelkunde ist vllt hier ein langweiliges Beispiel, aber auch da ist bestimmt so eine Zauberersicht auf die Dinge sehr interessant). Ich freu mich aber auch genauso auf die Story. Ich hab mich nicht allzu viel spoilern lassen durch Trailer bisher und hab mir eher nur die ersten paar und den ersten Gameplay Trailer angeschaut, aber das sah auf jeden Fall alles (auch grafisch) echt gut aus. Man hat find ich an vielen Stellen gesehen, dass die extra Zeit, die sie durch die Release-Verschiebung hatte, auch genutzt wurde.

Butler hat geschrieben:Ein bisschen stutzig macht mich allerdings das Prinzip, sein Haus wählen zu können. Also klar, jede*r hat wohl seinen Favoriten, aber ich hätte ein Zufallsprinzip oder vielleicht eine Zuteilung anhand der Beantwortung von Fragen ein bisschen interessanter gefunden. Mehr Nervenkitzel, welches Schicksal dem*der Spieler*in zuteil wird ^^

Ich seh das so ein bisschen zweigeteilt. Wenn man sich mal so die Pottermore-Fragen zum Thema Hausbestimmung anschaut, sind die schon an vielen Stellen sehr obvious, welche Antwort für welches Haus steht. Ich denke, dass das so auch vermutlich der Fall in Hogwarts Legacy wäre, wenn man sich das Haus nicht aussuchen könnte. Da wäre es dann vermutlich kein großer Unterschied, ob man nun die Quizfragen beantwortet oder sich direkt das Haus aussucht. xD
Aber ich verstehe auf jeden Fall den Punkt. Wenn es mit Fragen wäre, die nicht so obvious sind, wäre das sicher mal interessant zu sehen, wo man hinkommt. :3


Butler hat geschrieben:Gut gefällt mir, dass es ein Openworld-Game ist und neben Hogwarts noch andere Ortschaften bespielt werden können. Das könnte vielleicht ganz spannende Möglichkeiten mit sich bringen - je nachdem, was eben die Story hergibt. Von dieser erwarte ich tatsächlich aber nicht allzu viel, da Harry Potter immer recht demselben Schemata zu folgen scheint (Hauswahl, einiges an Qudditch, das Böse erwacht, Kampf, Happy End). Aber vielleicht hat das Spiel ja doch ein paar Überraschungen im petto.

Es ist find ich wirklich super, dass sie neben Hogwarts auch mal die Ländereien drumherum bespielbar machen. :3 So hat man wirklich mal einen etwas größeren Rundumblick und ist nicht so extremst auf den selben Ort versteift.
Und ich HOFFE tatsächlich, dass man vernünftig Quidditch spielen kann. Also auch die Spielerposition aussuchen, usw. Damals hab ich immer dieses Quidditch WM Spiel gespielt auf dem PC und hab's geliebt. Aber ich mag auch generell das Thema Quidditch sehr. xD


Ich freu mich auf jeden Fall auf die Deluxe Edition und das Vorbesteller-Extra. (Hippogreif ftw <3)


- Lupin -
Bild
» Don't ever say it's over if I'm breathin'
Racin' to the moonlight and I'm speedin'
I'm headed to the stars, ready to go far
I'm star walkin'
«


Eigenes Forum | Zeichenecke

Since 2011

Lyrics ©️ Lil Nas X
Panther ©️ BethL-Art (DeviantArt)
Benutzeravatar
Loki
Member of StarClan
Beiträge: 3974
Registriert: 9. Aug 2016, 18:22
Avatar von: BananaSplit
Rufname: Lee, Lasagne, Angel, Mo, Sombra
Geschlecht: Yellow banana-eating wolf from planet Moon
Pronomen: dey/they
Wohnort: Planet B612

Re: Hogwarts Legacy

Beitrag von Loki »

So, ich weiß nicht wie klug das Ganze hier ist, aber ich wollte eine Sache noch einmal ganz schnell klarstellen, von der ich nicht weiß ob und wie sie bei manchen Menschen hier angekommen ist.
JKR ist nicht einfach nur eine shitty Autorin. Das ist eine Sache, die außerhalb von der UK vielleicht nicht ganz so stark auffällt, aber sie hat dort oben auf der Insel actually Macht und ein Following. Und die UK hat ein extremes Problem, was die Rechte von trans Personen angeht - erst letzte Woche wurde dort beschlossen, einen Riegel vor ein schottisches Gesetz zu schieben, welches es trans*Personen (nur in Schottland, mind you) einfacher gemacht hätte, ein neues Gender anzumelden.
In der UK gibt es einen riesigen Aufschwung an TERFs, und JKR ist direkt daran beteiligt. Und eine größere Gruppe von TERFs gibt auch den Menschen, die trans people aktiv schaden wollen, mehr Macht dazu - darunter eben auch rechte Politiker. Und da steht das Gleichgewicht noch auf unfassbar wackeligen Beinen - wenn solche aktiv harmfulen Gesetze mal in der UK durchgesetzt werden, könnten mehr Menschen versuchen, genau solche Sachen auch in dem eigenen Land umzusetzen. Und believe me, die werden nicht bei trans People stoppen. Sind erst mal die Rechte von trans People bedroht, wird sich das bald auf andere Minderheiten ausweiten - und zwar auch über die queere Sphäre hinaus.
Daher kann ich nur noch einmal eine Sache wiederholen, aus der Perspektive einer Person die viele nostalgische Erinnerungen an HP hat. Wenn ihr euch damit beschäftigen wollt, dann auf eine Art und Weise, die kein Geld kostet. Leiht euch die Bücher aus der Bibliothek aus, holt euch inofficial Merch, wartet zwei Monate bis man Hogwarts Legacy Second Hand kaufen kann. Denn vielleicht wirkt einmal 60 Euro mehr oder weniger vielleicht nicht nach viel, aber bei größeren Zahlen nimmt das durchaus einen Einfluss, letztendlich auch auf die Frage 'ist es ok, wenn eine Minderheit in einem Land, welches gefährlich nah an unserem ist, ihre Rechte verlieren?'
Over and out.

EDIT: Und kaum habe ich das zu Ende geschrieben, entdecke ich einen YouTube-Short der YouTuberin CouncilofGeeks zu dem Thema. Und sie sagt es hundert Mal besser, als ich es jemals könnte, so - watch it if you can english.
Benutzeravatar
Blackbeard
Elder
Beiträge: 3528
Registriert: 2. Feb 2013, 12:49
Avatar von: Saiya
Rufname: Leo, Comp, Demon
Geschlecht: Pirat
Pronomen: sie/er
Wohnort: Die Revenge

Re: Hogwarts Legacy

Beitrag von Blackbeard »

Ich hatte vorhin leider nicht die Zeit mich an der Diskussion zu beteiligen (oder Pfoten Hochs zu geben, ich will euch nicht alle zuspammen also fühlt euch gepfotenhocht), aber ich möchte einfach nochmal anmerken wie unheimlich traurig ich es finde, dass es offenbar wichtiger ist über irgendwelche special features vom Hogwarts Legacy Gameplay zu reden als darüber wie unglaublich harmful das Spiel und das Geld das dafür gezahlt wird ist.
Das Spiel unterstützt offen antisemitische Stereotypen. Das Geld das ihr dafür zahlt wird aktiv genutzt um Politik gegen trans* Menschen in der UK und auf der ganzen Welt zu machen. Die Geschichte wurde geschrieben von einem Terf die sich in Kreisen bewegt in denen Hitler als legitime Quelle für Transphobie angegeben wird (I wish I'd be joking). Das sind Fakten wir alle (jetzt) kennen.
Wie kann es da zu viel verlangt sein anzuerkennen, dass das ein Problem ist und das Spiel, wenn es denn sein muss, einfach second hand zu kaufen oder zu piraten? Wieso haben wir hier eine seitenlange Diskussion darüber, wie legitim es ist dafür offiziell Geld auszugeben?
Okay bye.
y yo a ti

"I reckon what makes Ed happy is you."
Our Flag Means Death

Bild
Teil des Schiffs, Teil der Crew!
von Cangea


CN-Advisor
Benutzeravatar
Kydrian
Erfahrener Krieger
Beiträge: 1596
Registriert: 9. Feb 2019, 21:22
Avatar von: Gepardenfuß
Rufname: Steve
Geschlecht: männlich
Pronomen: er

Re: Hogwarts Legacy

Beitrag von Kydrian »

Dann äußere ich mich auch mal zu dem Thema.

Eigentlich wollte ich mir ja auch das Spiel für die Switch holen aber die Posts von @Dschinn, @Kratos und Co haben mich nachdenklich werden lassen und ich muss ihnen Recht geben. Zwar ist so weit ich weiß JKR nicht hauptsächlich an den Umsatz des Spiels beteiligt ( meine ich mal gelesen zu haben ) trotzdem basiert ja das Spiel auf ihre Bücher und alleine was die Hersteller für diese Rechte an sie bezahlen dürfen, ist bestimmt nicht ohne. So großzügig wird diese Autorin bestimmt nicht sein. Und ich wusste auch nicht dass das Spiel soviele Angriffspunkte bietet was Trans und Menschenrechte angeht.

Also sehe ich von der Vorbestellung ab und warte ob ich es dann im Herbst als Secend Hand Spiel bekomme oder gar nicht. Ich finde es auch echt schlimm was JKR so mit ihren Vermögen anstellt um Stimmung gegen viele Menschen die halt nicht ihren Vorstellungen entsprechen anstellt. Aber es geht ja nicht nur um dieses Spiel dann, was war letztes Jahr mit dem Phantastischen Tierwesen 3? Wieso wurde bei dem nicht schon so drauf hingewiesen? Hier schrieb sie sogar das Drehbuch. Was heißt hier hat sie richtig gut mitverdient. Zum Glück floppte der Film so das Teil 4 und 5 von Warner Bros. erst Mal wohl auf Eis liegen. Pläne für weitere Filme gibt es nicht. Hätte es diesen Thread zu JKR schon letztes Jahr gegeben wäre ich vermutlich auch nicht in dem Film gegangen, weil hier viele Recht haben, man darf dieser Frau nicht noch mehr Geld zu Verfügung stellen. Ich habe zwar diese Debatte um sie und ihre Aussagen schon hier und da mitbekommen und selbst Daniel Redcliffe hat ihr Widersprochen was ich super fand, immerhin verdankt er ihren Bücher seinen Beruf als Schauspieler. ( Denn er sau gut macht, in seinen ganzen letzten Filmen egal zum Beispiel The Lost City oder Guns Akimbo war er kein Harry Potter mehr, dazu ist er viel zu gut in seinem Beruf)

Wie gesagt ich verzichte dank der guten Posts von einigen hier auf das Spiel und werde sicher andere gute finden die mir auf der Switch Spaß machen werden.

Zu den Spielinhalten: Nein, es gibt keine Schultage die man mitmachen kann. Man startet praktisch in das 5. Schuljahr und kann irgendwie schon alles. Das haben die Macher von dem Spiel selbst schon gesagt. Es ist also praktisch nichts anderes wie ein Open World mit Rollenspiel Charakter. Leider nicht mehr. Aber das reicht auch schon bestimmt um viele glücklich zu machen.

Edit:

Noch ein Youtube Video dazu.

DARF man HOGWARTS LEGACY spielen? | TRAUMSPIEL soll boykottiert werden? | Meinung

https://www.youtube.com/watch?v=KiEoUwXp3o0
Wenn du nicht mehr weiter weist, umarme die Katze! (Verfasser unbekannt)

Bild

Signatur von Shimmer´s Cat Creator
Benutzeravatar
Fiora
Guardian of StarClan
Beiträge: 866
Registriert: 6. Jul 2017, 13:01
Avatar von: Cangea ♥ GoS Sigi von Fatima
Rufname: Anni/Ann/Fio
Geschlecht: weiblich
Pronomen: sie
Wohnort: Malfoy Manor

Re: Hogwarts Legacy

Beitrag von Fiora »

Ich hab mir heute ein paar Videos zu dem Game angeschaut, unter anderem DIESES hier.
Es wurde ja eigentlich gesagt, dass man sich einfach eines der vier Hogwarts - Häuser aussucht und fertig.
Schaut mal bei dem Video ab ca. 2:14.
Da wird gesagt, dass man Fragen gestellt bekommt.
Dein Wunsch wurde scheinbar erhört, @Butler xD
Also ich würde das spannend finden, wenn man anhand seiner Antworten in ein Haus gesteckt werden würde.
Auch wurde in dem Video gesagt, dass je nach Haus das Spiel ein wenig anders abläuft.

Ich muss also doch 4 Spielstände machen und es irgendwie so deichseln, dass ich in alle 4 Häuser kommen kann xD
Bild

𝑇ℎ𝑒 𝑅𝑜𝑦𝑎𝑙𝑠 𝑟𝑖𝑠𝑒 𝑙𝑖𝑘𝑒 𝑡ℎ𝑒 𝑝ℎ𝑜𝑒𝑛𝑖𝑥 𝑓𝑟𝑜𝑚 𝑡ℎ𝑒 𝑎𝑠ℎ𝑒𝑠
𝑎𝑛𝑑 𝑡ℎ𝑒𝑖𝑟 𝑟𝑒𝑣𝑒𝑛𝑔𝑒 𝑤𝑖𝑙𝑙 𝑠𝑒𝑡 𝑡ℎ𝑒 𝑤𝑜𝑟𝑙𝑑 𝑜𝑛 𝑓𝑖𝑟𝑒.

Heilerin des Simplicity-Clans
Benutzeravatar
Lupin
Junger Krieger
Beiträge: 200
Registriert: 6. Jun 2018, 16:45
Avatar von: mir
Abwesenheit: Brain afk bin ich immer :B
Rufname: Nick/Niko
Geschlecht: männlich
Pronomen: he/him
Wohnort: Hufflepuff Gemeinschaftsraum
Kontaktdaten:

Re: Hogwarts Legacy

Beitrag von Lupin »

Moin!
Fiora hat geschrieben: Ich hab mir heute ein paar Videos zu dem Game angeschaut, unter anderem DIESES hier.
Es wurde ja eigentlich gesagt, dass man sich einfach eines der vier Hogwarts - Häuser aussucht und fertig.
Schaut mal bei dem Video ab ca. 2:14.
Da wird gesagt, dass man Fragen gestellt bekommt.
Dein Wunsch wurde scheinbar erhört, @Butler xD
Also ich würde das spannend finden, wenn man anhand seiner Antworten in ein Haus gesteckt werden würde.
Auch wurde in dem Video gesagt, dass je nach Haus das Spiel ein wenig anders abläuft.

Es wird ja auch gesagt, dass man trotzdem auch noch Mitspracherecht hat. Also kann man - denke ich - vermutlich auch ein anderes Haus noch wählen, wenn einem das Ergebnis der Fragen iwie nicht passen sollte. Das find ich aber auch gut. Für den unwahrscheinlichen Fall, dass mich das Spiel nicht nach Hufflepuff packt. :'D Klingt aber auf jeden Fall cool. Bin mal gespannt, ob das wieder so Fragen sind, die ultra obvious sind in Bezug auf das daraus resultierende Haus, oder ob das tatsächlich mal Fragen sind, aus deren Antworten man das halt nicht so rauslesen kann.


Fiora hat geschrieben:Ich muss also doch 4 Spielstände machen und es irgendwie so deichseln, dass ich in alle 4 Häuser kommen kann xD

Also strenggenommen brauchst du 8 Spielstände, Fio. :B Für jedes Haus und jeweils für "helle" und dunkle Magie. xDDD


- Lupin -

Bild
» Don't ever say it's over if I'm breathin'
Racin' to the moonlight and I'm speedin'
I'm headed to the stars, ready to go far
I'm star walkin'
«


Eigenes Forum | Zeichenecke

Since 2011

Lyrics ©️ Lil Nas X
Panther ©️ BethL-Art (DeviantArt)
Antworten

Zurück zu „Games“