[Special Adventure] Riverstar's Home

Hier könnt ihr euch über alle Special Adventures, Short Adventures, Graphic Novels und die Bücher der Welt der Clans-Reihe austauschen!
Antworten
Benutzeravatar
Fjin
Cave Guard
Beiträge: 3291
Registriert: 25. Aug 2013, 16:05
Avatar von: Selene
Signatur von: Herbstseele
Rufname: Bine
Pronomen: keine/dey
Wohnort: Göttingen

[Special Adventure] Riverstar's Home

Beitrag von Fjin »

Bild

Artikel in unserem Fan-Wiki

Erscheinungsdatum (Englisch): 05. September 2023
Erscheinungsdatum (Deutsch): unbekannt

Klappentext:
In this Super Edition, discover the origins of the first leader of RiverClan—a mysterious cat whose desire for peace would help shape the dawn of the warrior Clans.
When a storm-tossed river sweeps Ripple away from the park he’s always known, he commits himself to the life of a peaceful loner. Still, as his new island home starts to become a sanctuary for other rogues, he can’t help but feel responsible for their safety, and for the community—and Clan—they are beginning to build. But when an old friend from the park resurfaces with terrible news just as the forest cats’ fights begin to escalate into bloodshed, the cat now known as Riverstar will have to decide which home he is truly committed to protecting: his new Clan or his old family.

Englische Leseprobe:
Exclusive! Riverstar's Home: Excerpt

Bildquelle

---------------------------------------------

Meine Meinung:
Ich habe bisher nur die Leseprobe von der englischen Warriors Website gelesen, die den Prolog und die ersten drei Kapitel umfasst. Aber ich fand es einen sehr gelungenen Einstieg in dieses Buch.
Spoiler für: Leseprobe (bis Kapitel 3)
Der Prolog hätte für meinen Geschmack noch etwas mehr in die Charaktere einführen können. Ich hätte gerne mehr über die Parkkatzen erfahren. So tauchen sie irgendwie nur ganz kurz auf und sind sofort wieder weg. Aber ich bin mir relativ sicher, dass das später im Buch nochmal aufgegriffen wird, wenn ich mir die Hierarchie so anschaue. Da stehen ja deutlich mehr Katzen gelistet als im Prolog auftauchen. Was mir Hoffnung gibt, dass Ripple sie wiedertrifft.
Es war auf jeden Fall ein dramatischer Start und es ist schön, dass es danach erstmal etwas entspannter zugeht. Ich habe sehr mit Ripple mitgefühlt, wie er so ganz allein in einem unbekannten Territorium strandet. Er hatte Glück, zuerst an freundliche Katzen wie Night und Mist zu geraten. Aber er kommt mir auch ziemlich naiv vor. Night hat ihm von Anfang an gesagt, er müsste Schwimmen lernen und er ignoriert den Rat einfach. Und Hawks Drohungen nimmt er auch null ernst. Ich bin sehr gespannt, wie sich sein Verhältnis zu den anderen Katzen am Fluss noch weiter entwickeln wird.
Außerdem bin ich gespannt, wie Ripple's Name übersetzt werden wird (ausgehend von Staffel 5 würde ich auf "Strom" tippen), aber ich fand es irgendwie eine nette Idee, dass er seinen Namen selbst erweitert und das "River" bzw. "Fluss" hinzufügt.
Bild

»Dich muss ich nicht bestrafen. Du bist doch schon bestraft genug.
Dafür hat der SternenClan bereits gesorgt.«
Ahornschatten zu Gänsefeder
Benutzeravatar
Sommerfrost
Member of StarClan
Beiträge: 1314
Registriert: 30. Sep 2015, 10:39
Avatar von: fricaterpillar [IG]
Signatur von: RariDecor (DA)
Rufname: Sum oder Sommer ♡
Geschlecht: Weiblich
Pronomen: She/Her
Wohnort: Irgendwo in meinen Gedanken.
Kontaktdaten:

Kommentiertage 2023

Re: [Special Adventure] Riverstar's Home

Beitrag von Sommerfrost »

Ich mache mal den Anfang x3
Spoiler für: Riverstars Home
Okay, auf dieses Buch hatte ich mich glaube ich mitunter am Meisten gefreut von allen Super Editions, die in den letzten Jahren erschienen sind. Ich mag Riverstar sehr und fand ihn schon in der fünsten Staffel super interessant, sein ganzes Auftreten und seine Art macht ihn gegenüber den mountain cats sehr sympathisch.
Trotzdem muss ich leider sagen, dass mich die ersten 300 Seiten teils wirklich gelangweilt haben.

Gut, wir wussten schon von Riverstars Vorgeschichte dank der Kurzgeschichte aus dem Adventskalender. Trotzdem hätte ich mir gewünscht, dass sein Leben mit den Parkcats noch ein bisschen genauer erklärt wird. Stattdessen wird der Zeil hier sogar noch knapper gehalten, als in seiner Kurzgeschichte, River Ripple wird davongeschwemmt und ist direkt beim Fluss.
Der Teil, in dem er Night und Mist kennenlernt, Fischen und Schwimmen lernt und sich erstmal irgendwie zurechtfinden muss, ist auch noch spannend.
Dann beginnt leider der Teil, in dem die mountain cats ankommen.
Ab da werden eigentlich nur 200 Seiten lang Story erzählt, die in den sechs Büchern der fünften Staffel schon lang und breit getreten wurde. Ich hasse solches retelling in Super Editions oder Short Adventures - nur weil wir die Szene jetzt aus der Sicht eines anderen Charakters sehen, heißt das nicht, dass wir das ALLES nochmal lesen wollen. Just no.
Sämtliche Szenen aus der fünften Staffel, in denen Riverstar irgendwie involviert war, wurden nochmal durchgekaut und dabei gab es wenig neuen Input. Hier hätte man meiner Meinung nach gut einen Cut setzen und stattdessen mehr von Riverstars früheren Leben zeigen können, das wäre deutlich spannender gewesen.

Dass sein alter Mentor Arc dann irgendwann zum Fluss kommt und ihn um Hilfe bittet, war leider auch sehr vorhersehbar. Hier fängt dann aber wieder der spannendere Teil an, die Reise zu den Parkcats, das dealing mit Slash und die ganze Geschichte mit seiner neuen Gefährten fand ich gut gemacht und hier hat mir auch die Entwicklung von Riverstar gefallen, in der er ein wenig seine Zähne zeigt. Die Rückreise mit Finch war dann wieder ... unnötig lang irgendwie, sie reisen und reisen und essen und schlafen und es passiert eigentlich nichts, bis sie dann ankommen und feststellen, dass die alte Arschkrampe Skystar mal wieder Stress sucht.
Skystar bekommt seine Abreibung, der RiverClan ist vereint und das Ende war sehr wholesome.

Also Fazit: Ich habe das Buch gemocht, einfach weil ich Riverstar super gerne mag. Teils haben mich diese ewigen retelling-Stellen trotzdem sehr gelangweilt und außer dem Shipping GrayxRiver war da wenig zu holen. Anfang und Ende haben es dann aber irgendwie wieder rausgeholt xD
Bild
"lighten up and
live a little.
the moon always listened
and you were never alone."

•⁠✧⁠*

CommissionsMein Roman ❥Artworks
Antworten

Zurück zu „Sonderbände“