[Special Adventure] Kurzsterns Bekenntnis

Hier könnt ihr euch über alle Special Adventures, Short Adventures, Graphic Novels und die Bücher der Welt der Clans-Reihe austauschen!

Moderatoren: Warrior, Leader, Cave Guard

Antworten
Benutzeravatar
Innkeeper
CN-Advisor
Beiträge: 6725
Registriert: 11. Jul 2011, 16:53
Avatar von: Selene <3
Pronomen: er/ihm
Wohnort: The Wandering Inn
Kontaktdaten:

[Special Adventure] Kurzsterns Bekenntnis

Beitrag von Innkeeper »

Artikel im Fan-Wiki

Bild

Bildquelle

Erscheinungsdatum: 06. März 2024 (Deutsch), 06. September 2022 (Englisch)
Autorin: Cherith Baldry

Kurzsterns Bekenntnis / Onestar's Confession ist das 15. Special Adventure und wurde im Januar angekündigt.

Klappentext:
Als junger WindClan-Krieger hätte Kurzbart niemals gedacht, dass er eines Tages Anführer werden würde. Aber als Riesenstern ihn unerwartet als seinen Nachfolger auswählt, muss Kurzstern lernen, seinen Clan mit aller Kraft zu führen, als dieser sich in einem unbekannten Territorium ein neues Leben aufbaut. Und er muss sich den tödlichen Konsequenzen eines Fehlers stellen, den er in der Vergangenheit zu begraben versucht hat. Und sein Eingeständnis wid belohnt

___________________________________


Es gibt ein paar interessante Trivia-Fakten: Zum einen hieß es erst, 2022 würde ein Special Adventure über Flussstern kommen, das wurde aber auf 2023 geschoben.
Zum anderen konnte man im Januar über das Design des Covers abstimmen. Rot und blau standen zur Wahl.
Hier könnt ihr euch das Alternative Cover ansehen.

Ich persönlich freu mich ziemlich auf das Adventure, weil ich Onestar einfach sehr mag (wobei ich nicht weiß, ob sich das geändert hat, wenn ich auf dem aktuellen Stand bin XD). Ich find übrigens beide Coverfarben ziemlich hideous, wie seht ihr das so?
Ich bin kein Moderator, ich putz' hier nur.
:fine:

Brotwürfel. Bunny.

CWSLS
Benutzeravatar
Nanika
User-Pate
Beiträge: 10747
Registriert: 3. Mär 2013, 11:20
Avatar von: Angelheart & Signatur von mir im Zoo Augsburg
Rufname: Meike, Nani, Dark
Geschlecht: weiblich
Pronomen: sie / ihr
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Jack O'Lantern 2022

Promptober 2022

Kommentiertage 2024

Re: [Special Adventure] Onestar's Confession

Beitrag von Nanika »

Ich bin kein zwar kein großer Fan von Onestar, aber der Klappentext klingt auf jeden Fall interessant. Und so wie es klingt, wird man ihn in seinen Anfangszeiten begleiten und darauf freue ich mich schon sehr. Muss ich irgendwann Mal vorbestellen. c:
Uff, die Cover sehen nicht gerade einladend aus, aber bei den Hardcoverausgaben ist eh immer ein episches Bild drauf, wenn man den Schutzumschlag wegtut (also bei den Specials). Da bin ich Mal gespannt, ob's auch so schön wird wie bei den vorherigen Bänden. Wobei ich aber sagen muss, dass das blaue Cover nicht ganz so schlimm ist wie das Rote. Beide Farbkombis sind allerdings unpassend.
Bild
Benutzeravatar
Kydrian
Young Fighter
Beiträge: 2125
Registriert: 9. Feb 2019, 21:22
Avatar von: Gepardenfuß
Signatur von: Angelheart
Rufname: Steve
Geschlecht: männlich
Pronomen: er

Re: [Special Adventure] Onestar's Confession

Beitrag von Kydrian »

Coole Idee mit dem Abstimmen für das Cover, aber ein Fan von Kurzstern bin ich auch nicht. Irgendwie kommt er so nichtssagend rüber in den letzten Staffeln. Aber mehr möchte ich wegen dem Spoilern nicht sagen, kann ja sein das er durch sein eigenes Buch ein wenig cooler rüberkommt, wobei ich mir das echt nicht vorstellen kann. Kann ja sein das es mich überrascht, danke für die Idee mit den Trivia. So was kann ruhig häufiger mal kommen.

Grüße
Kydrian
Bild
Benutzeravatar
Nanika
User-Pate
Beiträge: 10747
Registriert: 3. Mär 2013, 11:20
Avatar von: Angelheart & Signatur von mir im Zoo Augsburg
Rufname: Meike, Nani, Dark
Geschlecht: weiblich
Pronomen: sie / ihr
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Jack O'Lantern 2022

Promptober 2022

Kommentiertage 2024

Re: [Special Adventure] Onestar's Confession

Beitrag von Nanika »

Nachdem ich das Buch durch habe, kann ich nun auch mal meine Meinung zum Buch da lassen. Ich bin überhaupt kein Fan dieses Buches, was aber halt auch daran liegt, dass ich Onestar null mag.
Ach ja, sollte jemand dieses Buch lesen, sollte die Person mit dem Buch Dunkelste Nacht / Darkest Night durch sein, ansonsten spoilert es sehr.

Spoiler für: Onestar's Confession
Den Anfang des Buches hingegen mochte ich sogar noch sehr, aber das lag auch daran, dass Onestar eben erst Schüler / Krieger war und nicht Anführer. Ja, klar, gerade das mit Brushpaw war mega traurig und da tat mir sogar Onewhisker so leid. Was mich nur in diesem Buch gestört hat waren die enormen Zeitsprünge. Ich hab mich ja auf die Anfangszeit von ihm gefreut und leider folgte nach dem Tod von Brushpaw ein riesiger Zeitsprung aka wir befinden uns bei Zeiten wo Firestar Anführer ist. Und ich bin auch kein Fan von Smoke, irgendwie mag ich sie nicht, auch wenn sie mir etwas leidtut, weil sie ihren Sohn zum WindClan schicken will und Onewhisker das nicht will. But, wir kennen alle Darktail und was er später alles anrichtet.
Bis hierhin erfährt man einiges Neues, danach kommt eigentlich nur noch das, was man kennt, nur eben aus Onestar's Sicht. Ich kann ihn aber trotz diesem Buch nicht besser verstehen, hab mich teilweise viel zu sehr über sein Handeln aufgeregt und wollte ihn viel zu oft eines besseren belehren. I mean, es ist total dämlich Kräuter zu verweigern, wenn eine Katze diese braucht und sonst jemand sterben könnte, weil man zu stolz ist. Und da hat wirklich jede Katze an Onestar gezweifelt, selbst sein Healer, Deputy und selbst Heathertail. Das hat mich selber so sehr genervt. Tatsächlich ist das so ein Buch, wo ich den Hauptcharakter total unsympathisch fand (also seit er Leader ist und so doofe Entscheidungen trifft). Und als er dann endlich gestorben ist (ja, ich war froh, weil er mich so sehr genervt hat), hat er an sich als Leader gezweifelt. Und ja, es hat mich gefreut, dass er Sachen bereut hat, trotzdem tat er mir kein bisschen leid.
Bild
Benutzeravatar
Sommerfrost
Member of StarClan
Beiträge: 1322
Registriert: 30. Sep 2015, 10:39
Avatar von: fricaterpillar [IG]
Signatur von: RariDecor (DA)
Rufname: Sum oder Sommer ♡
Geschlecht: Weiblich
Pronomen: She/Her
Wohnort: Irgendwo in meinen Gedanken.
Kontaktdaten:

Kommentiertage 2023

Re: [Special Adventure] Kurzsterns Bekenntnis

Beitrag von Sommerfrost »

Okay, das war irgendwie ...
ziemlich schlecht.

Ich habe die 6. Staffel nach Band 3 unterbrochen und diese Super Edition eingeschoben, da sie thematische ja sehr gut zum Ende von "Zerrissene Wolken" passt. Ich hatte von Anfang an schon ein eher schlechtes Gefühl hierbei, Onestar war nie wirklich interessant für mich und ich hatte Zweifel, ob es irgendwas spannendes über ihn zu erzählen gibt.
(Spoiler: Gibt es nicht.)
Spoiler für: Onestars Confession + Staffel 6
To be honest, spätestens ab der Hälfte habe ich mich gefragt: War das notwendig?
War dieser wirklich absolut winzige Teil an neuen Informationen, die wir auf 400 Seiten gestreckt erfahren dürfen, so wichtig für die Erins, dass da ein ganzes Buch draus werden musste?

Onestar beichtet kurz vor dem Kampf mit Darktail am Ende von Zerrissene Wolken sein Geheimnis; seine Beziehung mit Smoke, sein Junges, das er verlassen hat und alles drumherum. Eigentlich wissen wir ab dem Punkt alles, was irgendwie relevant war. Er tötet Darktail, stirbt dabei und es gibt Gerechtigkeit.

Diese Super Edition war, milde ausgedrückt, eine unheimlich langweilige, gestreckte Version von Onestars paar Sätzen aus der Staffel. Ich sag's immer wieder und ich sage es auch nochmal: Super Editions müssen entweder weit in der Vergangenheit oder fern der Clanterritorien spielen, ansonsten sind sie nicht weiter als unendliches Retelling, nachdem wirklich niemand gefragt hat. Abgesehen davon ist Onestar ein unheimlich einseitiger und langweiliger Charakter, der sich durch nichts außer (am Anfang) seiner Freundlichkeit und (am Ende) seinen Zweifeln auszeichnen kann.

Der Anfang startet noch recht spannend: Wir erfahren Onepaws Jugend, der Versuch von Tallstar, zwei Hauskätzchen in den Clan aufzunehmen und eben ein bisschen deren Geschichte. Die Hauskätzchen scheitern und Onepaw bekommt seine Verbindung zum Zweibeinerort, er erzählt tolle Geschichten und fühlt sich toll, wenn die Hauskätzchen ihn anschmachten. Das war einer der winzigen neuen Erkenntnisse, denn danach geht es in ewigen retelling-Stellen um das Eindringen der Zweibeiner in die Territorien, der WindClan hungert, Crowpaw verschwindet, Crowpaw kommt wieder, die lange Reise in die neuen Territorien, Tallstar stirbt, Onewhisker wird erwählt, Mudclaw macht Stress, Mudclaw stirbt weil er Stress gemacht hat, sämtliche Inhalte aus Crowfeathers Trail, Darktail kommt, Darktail macht Stress, der SchattenClan wird vertrieben und so weiter und so weiter.

Es ist wirklich nichts, ABSOLUT NICHTS neues, was hier erzählt wird; 90% der Szenen kennen wir entweder aus Erlenpfotes, Brombeerkralles oder Krähenfeders Sicht. Gegen Ende habe ich mich wirklich dabei erwischt, wie ich Szenen nur noch übersprungen habe, da es 1 zu 1 derselbe Dialog war. (Außer der tollen Form der Abwechslung, in denen Onestar in den Dialogen into ewige Monologe über seine Zweifel und seine Vergangenheit und seine ZWEIFEL abdriftet, so dass sich die Erins ein paar Sätze des retellings sparen. Aber honestly, das war fast noch schlimmer.)

Das Ende ist, wie sollte es auch anders sein, haargenau dasselbe wie in Zerrissene Wolken. Nichts neues, nichts für das sich dieses Buch gelohnt hätte.

Um ehrlich zu sein frage ich mich ein bisschen, wofür ich meine 17€ ausgegeben habe. Um sämtliche Inhalte stückchenweise aus 6 Staffeln nochmal präsentiert zu bekommen, aber mit einer Priese charakterlosem Selbstzweifel gewürzt? Irgendwie bin ich ziemlich enttäuscht und fühle mich ein bisschen verarscht :')
Bild
"lighten up and
live a little.
the moon always listened
and you were never alone."

•⁠✧⁠*

CommissionsMein Roman ❥Artworks
Benutzeravatar
Kydrian
Young Fighter
Beiträge: 2125
Registriert: 9. Feb 2019, 21:22
Avatar von: Gepardenfuß
Signatur von: Angelheart
Rufname: Steve
Geschlecht: männlich
Pronomen: er

Re: [Special Adventure] Kurzsterns Bekenntnis

Beitrag von Kydrian »

Spoiler für: Meine Meinung
Ich kann mich nur den anderen vor Poster*innen anschließen. Die erste paar Kapitel war die Story wo er jung war interessant. Aber dann hä wie das kenne ich doch schon. Aus den normalen Staffeln. Außerdem wurde Kurzstern seitdem er Anführer wurde beim WindClan mega unsympathisch. Er trifft dumme Entscheidungen. Das Buch ist unnötig und wer die Staffeln kennt kann sich das Geld sparen.

Bild
Antworten

Zurück zu „Sonderbände“